Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Ungarn einmal anders: Erstversorgung von Flüchtlingen im Keleti

Beim Projekt „Ungarn einmal anders: Erstversorgung von Flüchtlingen im Keleti“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 549 über die Crowd einsammeln.

€ 549
Abgeschlossen
100% finanziert von € 549 5 Unterstützer
Finanziert € 549
Finanzierunglimit € 549
Finanzierungstart 07.09.2015
Finanzierungsende 07.01.2016
Ungarn einmal anders: Erstversorgung von Flüchtlingen im Keleti - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Ungarn einmal anders: Erstversorgung von Flüchtlingen im Keleti"

Gegründet im Jahr 2010 war das Hauptziel der Organisation Age of Hope notleidenden, misshandelten oder in tiefster Armut lebenden Kindern und ihren Familie zu helfen.                 Die MitarbeiterInnen sind ausgebildete und erfahrene SozialarbeiterInnen und zahlreiche freiwillige HelferInnen. Die Organisation arbeitet mit anderen nationalen und internationalen Hilfsorganisationen zusammen, die Projekte werden mit Sach- und Geldspenden finanziert.In der absoluten Notlage der vergangenen Tage hat Age of Hope im Budapester Ostbahnhof (Keleti pu.) dringend benötige Erstversorgung geleistet, es werden laufend vor allemWasserLebensmittelHygieneartikelMedikamente verteilt. Der Organisator, Tóth Àkos ist jeden Tag, den ganzen Tag vor Ort und koordiniert die Sammlung und Verteilung der Spenden. Ausserdem berichtet er über die aktuelle Lage im Keleti in folgender Gruppe: https://www.facebook.com/groups/510812032428955/512390282271130/?comment_id=512433085600183¬if_t=group_comment   

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar