Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Talent: Mensch sein

Beim Projekt „Talent: Mensch sein“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierungstart 13.10.2010
Finanzierungsende 12.01.2011
Talent: Mensch sein - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Talent: Mensch sein"

Talent: Mensch sein Fotoprojekt Migration in die Industrieländer ist ein Thema, das in unserer Zeit und unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle spielt. Unsere Lebensweise, in der die Ungleichverteilung von Wohlstand, Bildung, Ressourcen, aber auch Chancen ein Hauptmerkmal ist, bewirkt, dass Menschen in jeweils reichere Länder immigrieren. Menschen, die auf der Suche nach einem besseren Leben sind oder ihr Land aus Sicherheitsgründen verlassen müssen, werden in den meisten aufnehmenden Ländern – zumindest von deren Regierungen – zumeist aber nicht als Bereicherung und als willkommen gesehen, sondern als „Problem“ wahrgenommen, das es möglichst zu verdrängen, bzw. zu beseitigen gilt. Die Betroffenen werden also anonymisiert und als homogene Masse wahrgenommen und nicht als Individuen, mit persönlicher Geschichte, eigenem Lebensweg und bestimmten Träumen für ihre Zukunft. Wir suchen auf diesem Weg über Respekt.net Menschen die bereit sind gegen diesen Zustand etwas zu tun. Gebraucht werden: Arbeitsleistung zur Erstellung einer neuen Website (bisher nur eigengebastelter Blog) FotografInnen und InterviewerInnen für neue Projekte. Kontakt: [email protected] Mit diesem Projekt möchten wir ausdrücken, dass es hier in Wien Menschen gibt, die die Vielfalt der Menschen als Chance und Bereicherung sehen, die bereit sind, sich auf Neues einzulassen und auch über sich selbst und ihre Geschichte zu sprechen, ihre Erfahrungen zu teilen, solidarisch zu sein und sich bewusst sind, über die Ungerechtigkeit, Menschen ihrer Herkunft und ihrer Papiere entsprechend einzuteilen. Wir möchten zeigen, dass Menschen zuallererst Menschen sind und wir als Projektgruppe und Mitwirkende solidarisch sind mit denen, die nicht das Glück haben, die „richtige“ Nationalität zu haben. Denn das einzige, was sie von uns unterscheidet, ist ein Stück Papier. Wir sehen Menschen als Menschen und nicht als PassinhaberInnen, bzw. InhaberInnen von gültigen Papieren. Indem Menschen unterschiedlicher Herkunft...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar