Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Straßentheater AUF ACHSE 2018: Community- Projekt im 15. Bezirk

Beim Projekt „Straßentheater AUF ACHSE 2018: Community- Projekt im 15. Bezirk“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 375 über die Crowd einsammeln.

€ 375
Abgeschlossen
17% finanziert von € 2.200 5 Unterstützer
Finanziert € 375
Finanzierunglimit € 2.200
Straßentheater AUF ACHSE 2018: Community- Projekt im 15. Bezirk - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Straßentheater AUF ACHSE 2018: Community- Projekt im 15. Bezirk"

AUF ACHSE ist ein engagiertes Straßentheater, das jährlich hunderte KünstlerInnen, AktivistInnen, MigrantInnen, Flüchtlinge und NachbarInnen zum gemeinsamen Theaterspiel, Tanzen, Singen, Musizieren und Diskutieren im öffentlichen Raum – in Kooperation mit dutzenden lokalen Geschäften, Restaurants, Cafés und NGOs – zusammenbringt. Als interkulturelles Polit-Spektakel setzt es Signale gelebter Integration und friedlicher Koexistenz und markiert einen kritischen Beitrag zur aktuellen Asyl-und Flüchtlingspolitik. Das interkulturelle Ensemble zeigt auf offener Straße Ausschnitte aus dem aktuellen Theaterprojekt "Flüchtlingsgespräche" von Bertolt Brecht, das als ganze Performance im Brick-5 (unser Kooperationspartner) im 15. Bezirk zu sehen ist. Erstmals bringt die FLEISCHEREI_mobil das Signature-Projekt AUF ACHSE (2009-2016), in den 15. Bezirk. Die integrative Basisarbeit AUF ACHSE ist sitespezifisch an der Peripherie konzipiert, dient der Rückgewinnung öffentlichen Raums und erforscht neue politische wie experimentellen Arbeitsmethoden auf Basis aktueller Themen und Texte.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar