Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

ON THE MOVE

Beim Projekt „ON THE MOVE“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 39.542
Finanzierungstart 16.10.2015
Finanzierungsende 15.01.2016
ON THE MOVE - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "ON THE MOVE"

AUSGANGSSITUATION: Thema MIGRATION Migration ist eines der komplexesten Themen der heutigen Zeit und Welt und der gesamten Weltgeschichte überhaupt. Es zeigt die sensiblen Interdependenzen eines globalen Systems auf. Zudem betrifft das Thema uns alle: Die Bilder von Menschen auf der Flucht quer durch Europa oder von Flüchtlingsbooten im Mittelmeer sind in unseren Medien omnipräsent, ebenso Zeltstädte und die aufgeheizten politischen Debatten über Asylquoten. Migration wird von der überwiegenden Mehrheit der Menschen als ein Problem oder zumindest als eine Herausforderung wahrgenommen. Dabei ist Migration seit Beginn der Menschheitsgeschichte ein Phänomen. Menschen waren immer schon in Bewegung, auf der Suche nach einem besseren Leben, auf der Flucht vor unerträglichen politischen Systemen oder vor heraufziehenden Naturkatastrophen. Mit dem Thema MIGRATION ist aber auch viel Unwissen und viel Verunsicherung verbunden: Über tatsächliche Zahlen, über Ursachen, Motive und Beweggründe von Menschen, über Rechtsansprüche, Asylgründe und Integration, über interkulturelles Zusammenleben usw. Migration wird deswegen oft einseitig als Problem wahrgenommen, mit dem Verdrängungsängste und Neidgefühle geschürt werden. Politische Wahlen in verschiedenen europäischen Ländern können mit diesem Thema gewonnen und verloren werden. Aus diesem Grund ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Migration für Politische Bildung unerlässlich. Während es zu Fragen wie Xenophopie, Integration, Asyl u.a.m. reichlich Bildungsangebote gibt, sind solche zum Thema Migration in einem globalen Kontext kaum vorhanden. In diesem Sinne deckt das Projektvorhaben einen wichtigen Bereich ab. Das Thema Migration ist im europäischen Kontext - und damit für den Projektpool: "Call4Europe" - besonders wichtig weil: - Migration innerhalb Europas eine große Errungenschaft in der europäischen Entwicklung darstellt. - Migrationsströme nach Europa eine große Herausforderung darstellen. - Europa eine aktive Migrationsp...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar