Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Offenes Atelier - Kreatives Miteinander für Kinder aller Nationalitäten

Beim Projekt „Offenes Atelier - Kreatives Miteinander für Kinder aller Nationalitäten“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 4.740
Finanzierungstart 28.03.2012
Finanzierungsende 28.09.2012
Offenes Atelier - Kreatives Miteinander für Kinder aller Nationalitäten - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Offenes Atelier - Kreatives Miteinander für Kinder aller Nationalitäten"

Pilotprojekt seit Sept. 2011 - Die Nachfrage gibt uns Recht! Im „Offenen Atelier“ treffen sich seit September 2011 unter der Leitung der Künstlerin Barbara Wallner wöchentlich Kinder verschiedener Nationalitäten und arbeiten gemeinsam an unterschiedlichen Kunstprojekten. Ein kreatives Miteinander, um Integration mittels Kunst zu fördern. Jede Woche entsteht eine andere Gruppe. Einige Kinder kommen jede Woche, andere spontan von der Straße herein. Plakate, die am Schaufenster des Ateliers des NL40 und in Schulen des 16.Bezirks angebracht sind, machen auf das Atelier aufmerksam. Außerdem hat sich das Projekt im 16.Bezirk schnell herumgesprochen, auch dadurch, dass das „Oma-Opa Projekt“ - Österreichische SeniorInnen lernen mit MigrantInnenkindern- in den Nebenräumen stattfindet. Ziele des Projekts Kinder sind offen für Neues, neugierig und spontan und ganz schnell für Kreativität zu gewinnen, unabhängig von Herkunft oder Nationalität. Durch das gemeinsame Tun, gemeinsame Projekte und Aufgaben entstehen neue Freundschaften, Respekt und Verständnis für das „Andere“, das „Fremde“. Kostenlos für alle Kinder Da der Kurs für die Teilnehmer kostenlos ist, bekommen vor allem Kinder, die sich sonst so einen Kurs nicht leisten könnten, eine gleichberechtigte Chance an Kunst und Weiterbildung teilzuhaben und einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Kinder mit Migrationshintergrund sollen mit beiden Beinen in der Gesellschaft stehen. Teil der österreichischen Gesellschaft sein, bzw. zu werden, heißt Vorbehalte abzubauen, Allgemeinbildung zu erweitern und die deutsche Sprache zu beherrschen. Diese drei Aspekte werden im „Offenen Atelier“ spielerisch durch Kreativität gefördert.   Methoden und Projekte Kinder lieben es mit Farben und verschiedenen Materialien zu arbeiten und in der Kunst liegt die größte Freiheit, alles ist möglich, jeder Ausdruck ist erlaubt. Es gibt kein „gut oder schlecht“, keine Bewertung. In einem geschützten Rahmen können sich die TeilnehmerInnen in ihrer Ei...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar