Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

NGOjobs.at

Beim Projekt „NGOjobs.at“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 1.648
Finanzierungstart 31.08.2016
Finanzierungsende 30.12.2016
NGOjobs.at - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "NGOjobs.at"

Welche Idee steckt hinter NGOJobs?Wir wollen vor allem jungen Menschen Berufsorientierung helfen und ihnen zeigen, wie spannend eine Karriere im Sozialbereich sein kann. Wir wollen den Menschen zeigen, dass NGO-Arbeit nicht gleichzusetzen ist mit "unbezahlter Arbeit", sondern dass es in einer Tierschutz- oder einer Menschenrechtsorganisation genau dieselben bezahlten Jobs gibt wie in einer Bank oder im öffentlichen Dienst auch. Wir wollen zeigen, wie wichtig NGOs für unsere Gesellschaft sind, weil sie immer dann zur Stelle sind, wenn der Staat oder die Privatwirtschaft nicht helfen kann oder nicht helfen will. Was bietet NGOJobs und wer nützt unsere Seite?Die Online-Jobbörse www.ngojobs.at bietet täglich rund 80 bezahlte Jobs, Praktika und ehrenamtliche Stellen in Bereichen wie dem Umweltschutz, der Flüchtlingsbetreuung oder der Kinder- und Jugendarbeit. Die Jobbörse ist inzwischen die beliebteste Plattform für den Non-Profit Sektor geworden und ist der zentrale Fokus des Projekts. In Zukunft wollen wir aber vermehrt auch unsere Offline-Aktivitäten verstärken. Vor allem in Schulen und in den Unis besteht großes Interesse an unseren Vorträgen und Workshops über ehrenamtliches Engagement, Auslandsvolontariate, die Arbeitsbedingungen in NGOs uvm.  Wie finanziert sich NGOJobs?NGOJobs konnte seit dem Start 2012 ein Wachstum in allen Bereichen verbuchen: mehr Traffic, mehr Umsatz, mehr vermittelte Jobs und mehr Beratungsgespräche. NGOJobs ist inzwischen eine Marke geworden und ist allseits bekannt. Erfreulich ist auch, dass das Projekt bisher völlig ohne Förderungen auskommen konnte und sich zu 100% selbst, also über den Verkauf von Stelleninseraten finanziert. Was soll bei einer erfolgreichen Respekt.net-Kampagne mit dem Geld gemacht werden?NGOJobs ist derzeit vorrangig als Online-Plattform konzipiert und soll zukünftig vermehrt auch in der "echten Welt" auftreten. Zukünftig sollen eigene Veranstaltungen (Berufsmessen, Vernetzungstreffen, Infoabende für Freiwillige etc.)...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar