Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Mitmachkonzerte für Flüchtlingskinder

Beim Projekt „Mitmachkonzerte für Flüchtlingskinder“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 12.522
Finanzierungstart 22.04.2016
Finanzierungsende 22.10.2016
Mitmachkonzerte für Flüchtlingskinder - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Mitmachkonzerte für Flüchtlingskinder"

Hilfe durch Mitmachkonzerte Rund 2500 Flüchtlingskinder besuchen momentan Schulen in Wien und sind trotz einiger Initiativen mit Problemen wie Ausgrenzung, Traumatisierung oder Einsamkeit konfrontiert. Der Verein MiMaKo will diesen Kindern durch Mitmachkonzerte helfen, sich wohl zu fühlen und Freude an Klassischer Musik, sowie der österreichischen Kultur zu entdecken. Mitmachkonzerte fördern das Gefühl des Zusammenhalts, sowie die Psyche von Kindern. Jahrelange Erfahrung Durch unsere jahrelange Erfahrung ist es uns möglich, diese Kinder zu erreichen und zu unterstützen. Schon in vergangenen Jahren haben wir dadurch erreicht, dass das Klima in Klassen zu einem besseren wurde – in Zeiten der Jugoslawienkrise konnten wir durch unsere Mitmachkonzerte wertvolle Akzente setzen. So laufen die Konzerte ab Unser Ziel ist es, im Schuljahr 2016/17 an 20 Terminen Klassen mit Flüchtlingskindern zu unseren Konzerten im Othmarsaal in Wien einzuladen und für sie zu spielen. Durch aktives Einbinden der Kinder, wie zum Beispiel dem Erlernen eines Menuetts (ein Tanz aus dem 17. Jahrhundert) fördern wir den Zusammenhalt in der Klasse. Die Kinder haben die Möglichkeit, Instrumente kennenzulernen und auf diesen zu musizieren. Bildung kostet  Seit über 20 Jahren spielt der Verein MiMaKo an Schulen in Österreich und Deutschland – Integration war immer ein wesentlicher Bestandteil unseres Programms. In letzter Zeit konnten sich viele Schulen kein Mitmachkonzert mehr leisten, obwohl sie diese gerne gebucht hätten. Daher ist nun Ihre Hilfe vonnöten.   20 Konzerte kosten € 11400,-. Auf ersten Blick erscheint das viel zu sein, bedenkt man aber die -Saalmiete  -Kosten der Instrumente und deren Wartung -Anfahrtskosten -Musikerhonorare -Tontechnik -Organisationskosten (Angestellte, Administration, Marketing)  kommt diese Summe zusammen.   Mehr Informationen: www.rock4kids.at [email protected] www.facebook.com/rock4kids.at/

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar