Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Mit Pferden stärken

Beim Projekt „Mit Pferden stärken“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 5.457
Finanzierungstart 27.11.2013
Finanzierungsende 27.05.2014
Mit Pferden stärken - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Mit Pferden stärken"

Kinder mit Beeinträchtigungen haben einen schwierigeren Start ins Leben. Tiergestützte Therapien können diesen Kindern zu einem Mehr an Lebensfreude und Lebensqualität verhelfen. Die Familien dieser Kinder müssen mit beträchtlichen Mehrausgaben rechnen, die finanzielle Sitaution kommt zu den emotionalen Belastungen und dem aufreibenden und anstrengenden Alttag hinzu. Tiergestützte Therapien sind eine besonders wertvolle Unterstützung für Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Leider werden diese Therapien von öffentlicher Seite nicht unterstützt. Um auch Kindern aus finanziell schwachen Familien diese Angebote zu ermöglichen kooperieren wir mit verschiedenen sozialpädagogischen Zentren. Die Kinder/ Ausgangssituation Das Zentrum für tiergestützte Pädagogik kooperiert seit 7 Jahren mit dem Sonderpädagogischen Zentrum Adolf- Lorenz Schule. Insgesamt werden derzeit 64 Kinder der Adolf- Lorenz Schule begleitet. Es sind 41 Buben und 23 Mädchen, die in Kleingruppen von uns betreut werden. 19 der Kinder haben einen Migrationshintergrund, 9 Kinder sitzen im Rollstuhl und 14 der Kinder kommunizieren hauptsächlich oder ausschließlich nonverbal. Etwa 10 der teilnehmenden Kinder gelten als schwerst mehrfach beeinträchtigt. 46 Kinder waren schon mindestens ein Schuljahr hier bei uns am Schottenhof, 18 sind neu eingestiegen. Unser Ziel ist es, die Kinder individuell zu fördern und ihnen ein Mehr an Lebensfreude zu ermöglichen. Persönlicher Ausgangspunkt für uns Mitarbeiterinnen ist die uns gemeinsame Vision eines gegenseitig bereichernden Miteinanders von Menschen verschiedener Altersstufen, unterschiedlicher Herkunft mit und ohne Beeinträchtigungen. Der Vorteil tiergestützter Angebote ist, dass Kinder die Einheiten nicht als „Therapie“ empfinden. Das Lernen passiert quasi nebenbei. Das Zusammensein und die Kommunikation mit den Tieren eird als lustvoll, spannend und bereichernd erlebt. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit Pferden, beziehen aber auch die anderen Tiere des H...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar