Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Lobau-Autobahn: 3 Milliarden € verpulvert

Beim Projekt „Lobau-Autobahn: 3 Milliarden € verpulvert“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 3.295 über die Crowd einsammeln.

€ 3.295
Abgeschlossen
100% finanziert von € 3.295 42 Unterstützer
Finanziert € 3.295
Finanzierunglimit € 3.295
Finanzierungstart 29.06.2012
Finanzierungsende 31.01.2013
Lobau-Autobahn: 3 Milliarden € verpulvert - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Lobau-Autobahn: 3 Milliarden € verpulvert"

Finanzierung einer Kurzstudie: "Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen verschiedener Arten von Staatsausgaben" Wenn 150.000 Menschen in Österreich ein Jahr lang arbeiten, was haben Sie dann? Sie haben 3 Milliarden Euro verdient. Diese enorme Summe wird die Lobau-Autobahn durch den Nationalpark Donau-Auen verschlingen. 50 Organisationen arbeiten bereits zusammen. Die Plattform Zukunft statt Autobahn (ZSA) vertritt 50 Organisationen aus allen Bereichen: von "A" wie "Aktion 21" bis "W" wie "WWF" (neben attac, BildungGRENZENLOS, FIAN, Greenpeace, Radlobby, Permakultur Austria, SOL und vielen anderen). Was diese verschiedenen Organisationen eint, ist die Forderung: „Nicht einen zusätzlichen Meter Autobahn oder Schnellstraße in Österreich!“ Gemeinsam arbeiten wir an einem Österreich, in dem Steuergeld in wichtige Zukunftsbereiche investiert wird. In Bildung, in Klimaschutz, in Armutsbekämpfung, in leistbare öffentliche Mobilität. Wir arbeiten für Chancengleichheit und die Stärkung des ländlichen Raumes. Mit dem Verzicht auf die Lobau-Autobahn könnten wir 3 Milliarden Euro für wichtige Investitionen frei machen. Die Zeit drängt! Anfang Oktober findet die mündliche Verhandlung zur Umweltverträglichkeitsprüfung der Lobau-Autobahn statt. Aus Erfahrung mit derartigen Verfahren befürchten wir, dass damit das Projekt ohne weitere Änderungen abgesegnet wird. Um das zu verhindern brauchen wir wissenschaftliche Unterstützung! Das Institut für Höhere Studien als kompetenter Wissenspartner! Wir möchten das Institut für Höhere Studien (IHS) mit einer Untersuchung beauftragen: "Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen verschiedener Arten von Staatsausgaben" - Welche Effekte hat es, 3 Milliarden in andere Bereiche zu investieren - in Bildung, in Forschung und Entwicklung und in öffentlichen Verkehr. In Zeiten angespannter öffentlicher Finanzen stellt sich die Frage nach der effizientesten Verwendung von Staatsausgaben. Zahlreiche Studien kommen zu dem Ergebnis, dass Staatsausgaben in verschiedene...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar