Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Lebensfreude im Pflegeheim durch Therapiehund

Beim Projekt „Lebensfreude im Pflegeheim durch Therapiehund“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 2.999
Finanzierungstart 02.03.2012
Finanzierungsende 02.07.2012
Lebensfreude im Pflegeheim durch Therapiehund - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Lebensfreude im Pflegeheim durch Therapiehund"

Erfahrungen sammeln mit Therapiehunden Es ist erwiesen, dass Kinder und Tiere Menschenherzen höher schlagen lassen. Einige Alten- und Pflegeheime bieten mittlerweile Streíchelrunden mit Hunden an. TherapeutInnen schwören auf die Streicheltherapie bei einsamen, traurigen, dementen, depressiven oder schwerkranken Menschen. Es wirkt stimmungsaufhellend und die Menschen haben das Gefühl gebraucht zu werden, sich um etwas kümmern zu dürfen und eine Aufgabe zu haben. Auch wir möchten diesem Trend folgen und damit ebenfalls für andere Institutionen ein Vorbild setzen. Die Idee eines Therapiehundes auf der Station entstand als wir geminsam überlegten, welches Tier auf der Station mit uns leben kann. Vorteile zum Anschaffen eines Hundewelpen waren schnell gefunden. Der Wichtigste ist, dass der Hund von klein an die Geschäuschkulisse und das "tapsige" Angreifen gewohnt  ist. Der Labradoodle - intelligent und familienfreundlich Wir entschieden uns für die Rasse Labradoodle, welcher eine Lebenserwartung von 11-15 Jahren hat. Er ist ein äußerst intelligenter, anhänglicher und gehorsamer Familienhund, der sich leicht und willig erziehen läßt. Er ist stets fröhlich, sehr kinderlieb und niemals aggressiv. Es verbinden sich in ihm die Fröhlichkeit und Gelassenheit eines Labradors und die Intelligenz sowie die Gelehrigkeit des Pudels. Er braucht viel Zuwendung und fühlt sich am Wohlsten, wenn er unter Menschen oder anderen Tieren ist. Er sollte beschäftigt werde, denn ohne Aufgaben, die seiner hohen Intelligenz gerecht wird, langweilt er sich rasch. Er kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land gehalten werden und ist aufgrund seines allergiker- freundlichen Felles und seines fröhlichen Wesens ein Hund für jedermann. Ziele:mehr Lebensfeude in den Alltag unserer BewohnerInnen bringenBewohnerInnen übernehmen Aufgaben und VerantwortungBewohnerInnen kommen, egal zu welcher Jahreszeit, an die frische Luft und spüren Wind, Sonne, Regen und SchneeTiere finden oft einen anderen Zugang zu...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar