Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

KRONGÄRTLEIN

Beim Projekt „KRONGÄRTLEIN“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 2.197
Finanzierungstart 04.03.2013
Finanzierungsende 04.07.2013
KRONGÄRTLEIN - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "KRONGÄRTLEIN"

Nach langen Diskussionen war es uns im Sommer 2012 möglich einen Grünraum anstatt der Parkplätze in der Krongasse (5. Bezirk, Wien) zu gestalten. Von 1. Juni bis 15. September 2012 gab es in der Krongasse 20 die erste URBAN FARM - unseren KRONGARTEN – in Wien. Eine Grünfläche inmitten der Parkplätze, eine Oase inmitten dem Verkehr. Ein Ort der Ruhe, der Zusammenkunft, der Natur und der Kunst. Während der zehnwöchigen „Grünzeit“ wird es ein außergewöhnliches Programm geben. Partizipation steht an vorderster Stelle.   „KOMMT und PFLANZT“ Ab 1. Juni 2012 waren alle WienerInnen und BesucherInnen aufgerufen Beete zu bepflanzen. Mit Gemüse, Obst oder Blumen. Ein gemeinschaftliches Grün entsteht. Wir – Hinterland – stellen alte Obstkisten gefüllt mit bester Erde zur Verfügung, danach waren alle eingeladen ihr Grün auch in der Krongasse zu pflanzen und gedeihen zu sehen. Die Beete wurden gepflegt (gejätet, gedüngt und gegossen), geerntet und wieder bepflanzt   Der Garten als Treffpunkt, als Kommunikationsort, als Ort der Partizipation, der Kunst, der Natur. Eine Oase in der Stadt. Ein wenig nachdenken zu unserer Beziehung zu Stadt und Natur, zu Parkplatz und Erholungsraum. Ein neues Miteinander, ein neues Lebensgefühl. Grün regiert über Auto. Rückbesinnung zu Natur und Genuss. Der natürliche Geschmack der „naturgewachsenen“ Lebensmitteln, das Beobachten des Entstehens, die Sorge um die Pflege, das Geniessen in der Sonne im Grünen: dies soll mit der ersten URBAN FARM wieder in unsere Gedanken kommen.   Im Sommer 2013 wird der Krongarten wieder wachsen. Von 1. Juni bis 30. September 2013 werden wir wieder Parkplätze zu einer Grünfläche umwandeln und dabei neuen Freiraum für alle schaffen.   Diesmal wollen wir mit dem Projekt hinaus in den Bezirk – wir wollen ALLE einladen sich ein Stück Krongarten mitzunehmen. Ein Stück (Kron)Garten vor jeder Tür.   1. Alle sind eingeladen mit einer Kiste aus Holz, Plastik oder ähnlich wasserfestem Material in den Krongarten zu kommen. Im Kro...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar