Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Kommunikation andersrum – Gehörlos in der LGBTI-Community

Beim Projekt „Kommunikation andersrum – Gehörlos in der LGBTI-Community“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 971 über die Crowd einsammeln.

€ 971
Abgeschlossen
100% finanziert von € 971 12 Unterstützer
Finanziert € 971
Finanzierunglimit € 971
Finanzierungstart 15.09.2011
Finanzierungsende 15.01.2012
Kommunikation andersrum – Gehörlos in der LGBTI-Community - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Kommunikation andersrum – Gehörlos in der LGBTI-Community"

"Lesbisch-Schwule Gesundheit" Unter dem Titel "Lesbisch-Schwule Gesundheit" finden seit 15 Jahren regelmäßig Fachworkshops zu schwuler und lesbischer Gesundheit statt. Gesundheit wird dabei im Sinne eines biopsychosozialen Wohlbefindens verstanden. Die Workshopreihe will einerseits diese wichtige Arbeit unterstützen und die gesundheitsfördernden Handlungskompetenzen in den Organisationen erhöhen, andererseits die TeilnehmerInnen als MultiplikatorInnen nutzen, um wichtige Themen in die jeweiligen Organisationen zu tragen, Diskussionen dazu anzuregen, Sensibilität für Ausgrenzungsmechanismen zu erhöhen und Strategien zur Integration zu fördern. Die soziale Chancengleichheit hinsichtlich umfassender Gesundheit ist dabei ein wesentlicher Faktor. Zielgruppe: Zielgruppe sind die vielen ehrenamtliche MitarbeiterInnen von Initiativen im Raum Wien, welche sich mit Aspekten der zielgruppenspezifischen Gesundheitsförderung in der Queer Community befassen. Der größte Teil der gesellschaftspolitischen Arbeit und der politischen Interessensvertretung von homo- und bisexuellen, sowie transidenten Menschen wird durch ehrenamtliche Arbeit geleistet. Selten erhalten diese ehrenamtlich Tätigen Unterstützung für ihr Engagement. Dies führt dazu, dass immer weniger Menschen, die das nötige Wissen mitbringen, bereit sind diese notwendigen Leistungen zur Verfügung zu stellen. Mit der Finanzierung der beiden Gehörlosen-ModeratorInnen über die Respekt.net-Community möchten wir zum Einen versuchen diesem Missstand ein Ende zu bereiten und zum Anderen auf die Tatsache aufmerksam machen, dass eine inklusive Sichtweise in der heutigen Gesellschaft dringend notwendig ist und eigentlich Unterstützung von staatlicher Seite her benötigen würde.  "Kommunikation andersrum- Gehörlos in der LGBTI-Community Der Titel des heurigen Workshops lautet: "Kommunikation andersrum- Gehörlos in der LGBTI-Community (Lesbian-Gay-Bisexual-Transsexual-Intersexual)" und widmet sich der besonderen Situation von Gehörlos...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar