Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Kinderspielplatz Traiskirchen

Beim Projekt „Kinderspielplatz Traiskirchen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 38.576 über die Crowd einsammeln.

€ 38.576
Abgeschlossen
100% finanziert von € 38.576 78 Unterstützer
Finanziert € 38.576
Finanzierunglimit € 38.576
Finanzierungstart 24.11.2015
Finanzierungsende 24.05.2016
Kinderspielplatz Traiskirchen - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Kinderspielplatz Traiskirchen"

UN-Konvention über die Rechte des Kindes Artikel 31 1. Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit an, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben. 2. Die Vertragsstaaten achten und fördern das Recht des Kindes auf volle Beteiligung am kulturellen und künstlerischen Leben und fördern die Bereitstellung geeigneter und gleicher Möglichkeiten für die kulturelle und künstlerische Betätigung sowie für aktive Erholung und Freizeitbeschäftigung.   MOTIVATION Die aufgrund von Überbelegung, aus Mangel an Ressourcen und politischem Willen entstandenen, besorgniserregenden humanitären Zustände im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen im Sommer 2015 werden vermutlich ausreichend bekannt sein. Auch wenn sich die Lage in Traiskirchen aufgrund der Verteilung der Flüchtlinge auf andere Quartiere derzeit etwas entspannt hat, muss trotzdem hervorgestrichen werden, dass Kinder, die sehr wahrscheinlich traumatische Ereignisse erlebt haben, ohne angemessene Betreuung oder Beschäftigung den Großteil ihrer Zeit in Traiskirchen sich selbst überlassen sind. Gespielt wurde im Sommer 2015 aus Ermangelung kindgerechter Spielflächen auf dem Gehsteig, auf der Straße und in Verkehrsinseln. Das ist unzumutbar, das ist eine Schande und zudem nicht im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention Artikel 27, Artikel 31 und des BVG über die Rechte von Kindern Artikel 1.   PLANUNG Im Interesse der Kinder, die heute und in Zukunft in Traiskirchen untergebracht sind, ist es wünschenswert, einen zeitgemäßen Kinderspielplatz für das Erstaufnahmezentrum Traiskirchen zu schaffen, der mit einer geringen Anzahl an geeigneten Spielgeräten und einer entsprechenden Freiflächengestaltung ein lebendiges und liebevolles, ein spannendes und attraktives Spielplatzprojekt darstellt. Ein fliegender, farbenfroher Vogel dient als Grundform für den VOGELspielplatz Traiskirchen. Durch diese starke Symbolik sollen Assoziationen mit Freiheit und Fr...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar