Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Junge Stimmen für Kärnten

Beim Projekt „Junge Stimmen für Kärnten“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 12.632
Finanzierungstart 08.02.2016
Finanzierungsende 08.08.2016
Junge Stimmen für Kärnten - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Junge Stimmen für Kärnten"

Die Singschule Carinthia wurde im Mai 2013 gegründet. Das Projekt des Stadttheaters Klagenfurt und der Musikschulen des Landes Kärnten fördert junge Kärntner Gesangstalente, um ein Jugendensemble auf hohem Niveau aufzubauen. Damit soll auch eine wesentliche Lücke im Kärntner Kulturleben geschlossen werden. Die Singschule Carinthia soll sich als eines der wichtigen jungen Gesangsensembles Österreichs etablieren und jungen Menschen die Möglichkeit bieten, wichtige musikalische und zwischenmenschliche Erfahrungen für ihr zukünftiges Leben sammeln zu können. Dafür ist es notwendig, eine solide organisatorische und finanzielle Basis für die Singschule Carinthia aufzubauen. Damit einhergehend soll der Mitgliedsbeitrag pro Kind gesenkt werden, um allen talentierten Kindern, unabhängig von sozialen Rahmenbedingungen, die Möglichkeit zu geben, Mitglied der Singschule Carinthia zu werden. Initiatoren: Die Singschule Carinthia ist auf Initiative von Krassimir Tassev, Fachgruppenleiter für Gesang an den Musikschulen des Landes Kärnten und Chormitglied am Stadttheater Klagenfurt, entstanden und wird von ihm geleitet. Chorleiter ist Apostolos Kallos, der als Leiter des Kinderchores an der Oper Frankfurt tätig war und seit 2008 Lehrer an den Musikschulen des Landes Kärnten ist. Auswahlverfahren und Probentätigkeit: Die Chormitglieder werden bei Vorsingen ausgewählt. Bewerbungen von Kindern aus ganz Kärnten sind willkommen; Voraussetzung ist eine musikalische und stimmliche Begabung. Alle Kinder, die im Ensemble mitsingen, bekommen die Möglichkeit, auch gleichzeitig an den Musikschulen des Landes Kärnten flexibel unterrichtet und betreut zu werden. Die Singschule Carinthia probt zweimal pro Woche (Montag und Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr) im Stadttheater Klagenfurt. Auftrittstätigkeit: Die jungen Talente treten nicht nur als Konzertchor regelmäßig öffentlich auf, sondern auch bei musikalischen Produktionen am Stadttheater Klagenfurt. Die Integration in den Theaterbetrieb fördert...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar