Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Hippokrates Intensivtherapie-Erlebniswochen mit Pferden

Beim Projekt „Hippokrates Intensivtherapie-Erlebniswochen mit Pferden“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 8.787
Finanzierungstart 21.12.2015
Finanzierungsende 21.06.2016
Hippokrates Intensivtherapie-Erlebniswochen mit Pferden - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Hippokrates Intensivtherapie-Erlebniswochen mit Pferden"

In unserem neuen Therapiestall wird die anstrengende Intensivtherapie zur sinnvollen Therapie-Erlebnis-Zeit. Unsere Therapiepferde sind in der Rolle der Co-Therapeuten. Die Beziehung zum Tier und die Interaktionsmöglichkeiten motivieren die Kinder zu besonderen Leistungen, die wir von Ihnen am Besten in diesem Rahmen herausfordern können.   Intensive Therapie bietet große Erfolge für die Patienten,  bringt aber auch hohe Kosten mit sich, die nicht vollständig von den Krankenkassen übernommen werden. Pro Therapieintensivblock müssen Eltern mit 1000 Euro an Selbstbehalt rechnen. Sinnvoll sind meistens 2-3 Blöcke im Jahr. Die Eltern beeinträchtigter Kinder haben aber einen hohen finanziellen Mehraufwand in vielen Bereichen (Rollstühle, Rollatoren, Schienen, speziell angefertigte Sitzgelegenheiten, Schuhe, usw.….). Jeder möchte seinem Kind die bestmögliche Situation schaffen um sich zu entwickeln. Wir sind bestrebt, uns dafür einzusetzen, dass jedes Kind die gleichen Möglichkeiten bekommt, zumindest im Rahmen unseres Therapieangebotes. Denn Behinderung und Krankheit trifft alle sozialen Schichten.   Angebot: Wir können in diesem Projekt 8 Kinder mit ihren Eltern betreuen.   Jedem Kind bieten wir in 3-5 Wochen - 10 Hippotherapien, - 10 Ergotherapien mit Pferd und - 10 Physiotherapien im Therapiestall oder Freigelände des Hofes.   Die Verordnung der Therapien erfolgt durch die betreuenden Ärzte, und zusätzlich werden sie noch vom Chefarzt bewilligt. Das sichert eine anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkassen der Patienten.   Leider wird die Finanzierung dieser medizinisch notwendigen und ärztlich verordneten Therapien immer schwieriger für die betroffenen Familien. Ohne finanzielle Hilfe können viele Familien ihren Kindern diese sinnvollen und erfolgreichen Therapien nicht mehr ermöglichen. Nach einem spezifischen Befund wird ein Individuelles Therapiekonzept für jeden einzelnen Patienten erarbeitet. Menschen mit Handicap benötigen ein individuelles auf ihre Bedürf...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar