Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Hilfe für das Frauenhaus in Rayfoun (Libanon)

Beim Projekt „Hilfe für das Frauenhaus in Rayfoun (Libanon)“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 11.112 über die Crowd einsammeln.

€ 11.112
Abgeschlossen
100% finanziert von € 11.112 34 Unterstützer
Finanziert € 11.112
Finanzierunglimit € 11.112
Finanzierungstart 23.06.2017
Finanzierungsende 27.12.2017
Hilfe für das Frauenhaus in Rayfoun (Libanon) - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Hilfe für das Frauenhaus in Rayfoun (Libanon)"

Eine neue Mauer für das Frauenhaus Rayfoun Be another brick in the wall.   Das Frauenhaus: eine sichere Zuflucht für Frauen und Kinder Im Frauenhaus in Rayfoun (Libanon) leben permanent bis zu 100 Frauen und Kinder. Die Bewohnerinnen sind häufig afrikanische und asiatische Arbeitsmigrantinnen. Sie wurden meist wie moderne Sklavinnen ausgebeutet oder zwangsprostituiert. Im Frauenhaus erhalten sie unter anderem Rechtsberatung und medizinische Versorgung. Auch syrische und irakische Flüchtlingsfrauen mit ihren Kindern, manchmal auch unbegleitete Jugendliche, finden hier Zuflucht. Neben psychologischer und sozialarbeiterischer Betreuung können sich die Frauen in Computer-, Näh- oder Englischkursen weiterbilden. Dies ermöglicht ihnen den Einstieg in den Arbeitsmarkt und somit ein unabhängiges Leben. Die Kinder erhalten spezifische Unterrichtsstunden, die ihnen bei der Integration in den lokalen Schulen helfen. Das Problem: Die Bewohnerinnen sind nicht mehr sicher Immer wieder bedrohen aggressive Männer und Anrainer die Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen – zum Teil mit Waffengewalt. Im Herbst 2016 gab ein Nachbar mehrere Schüsse auf das Gebäude ab (siehe Foto in den Details), weil er sich durch Kinderlärm gestört fühlte. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Das Ziel: eine Mauer zum Schutz der BewohnerinnenDie Schutzmauer ist entlang einer Böschung brüchig. Das Frauenhaus ist nicht mehr sicher. Bauliche Maßnahmen sind dringend nötig. Dafür benötigen wir zirka € 25.000,-. € 11.112,- möchten wir hier über respekt.net sammeln. Spendenaktion: Be another brick in the wall Mit Ihrer Spende sind Sie ein weiterer Ziegelstein in der Mauer – einer Mauer, die Frauen und Kindern eine Chance auf ein neues, selbständiges und besseres Leben bietet. Das wollen wir sichtbar machen. Nutzen Sie daher unsere Dankeschön-Aktion. Das Frauenhaus Rayfoun: Hilfe, die wirkt Anja Hagenauer (Bürgermeister-Stellvertreterin der Stadt Salzburg) und Alexandra Schmidt (Frauenbeauftragte der Stadt Salzbu...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar