Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

"Harun und das Meer der Geschichten" von Salman Rushdie

Beim Projekt „"Harun und das Meer der Geschichten" von Salman Rushdie“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 5.492
Finanzierungstart 24.11.2010
Finanzierungsende 23.02.2011
"Harun und das Meer der Geschichten" von Salman Rushdie - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt ""Harun und das Meer der Geschichten" von Salman Rushdie"

  Informationen zum Theater ECCE... ...15 Jahre gesellschaftspolitische Bewußtseinsarbeit durch Kunst! Theater ecce ist ein Salzburger Verein von Theaterschaffenden aller Sparten, welche sich seit fast 15 Jahren zum Ziel gemacht haben, literarische, sinnliche, leidenschaftliche, körperbetonte, musikalische, kulinarische und im weitesten Sinne politische Theaterarbeit zu machen. „ecce“ kommt aus dem lateinischen und wird übersetzt mit „Seht her, schaut“. Genau diese Bedeutung will Theater ecce auch umsetzen: Es setzt sich mit gesellschaftsrelevanten Themen auseinander, lässt Grenzen zwischen Professionalität und Behinderung verschwimmen bzw. verschwinden und hat einfach Spaß am Spiel. Im Vordergrund steht nicht die Hervorhebung des Engagements im Sozialbereich, sondern das Aufzeigen der Möglichkeit, dass gesellschaftliche Randgruppen einen wertvollen Beitrag leisten können und in professionelle Arbeit bestens integrierbar sind. Im Mittelpunkt des Theaterverständnisses steht nicht die reine Unterhaltung, sondern stets der Mensch in Beziehung zur Gesellschaft, die Verfassung des Menschen in bestimmten gesellschaftlichen Konstellationen. Dies beinhaltet nicht nur die Erarbeitung von Aufführungen, sondern auch die Arbeit rund ums Theater, insbesondere die Theaterpädagogik. Einen besonderen Schwerpunkt bildet aus eben diesem Grund die Arbeit mit beeinträchtigten Gesellschaftsgruppen. Der Begriff der „sozialen Skulptur“ spielt eine zentrale Rolle. Ein künstlerischer Beitrag zu einer „inklusiven“ Gesellschaft ist erklärtes Ziel. Dass diese Ansprüche bereits mehrfach umgesetzt wurden, zeigen sowohl die Preise, welche Theater ecce für seine Arbeit bekommen hat als auch die vielen Partnerschaften, die teilweise schon über Jahre bestehen. Mit dem Odeïon haben wir einen weiteren Partner gefunden, der uns mit seiner ausgezeichneten Infrastruktur perfekt ergänzt. Projekttitel:   „Harun und das Meer der Geschichten“ - Ein inklusives Theaterprojekt mit Schauspiel, Akrobatik und Live...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar