Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Generationsübergreifende Begegnung zwischen Hund und Mensch

Beim Projekt „Generationsübergreifende Begegnung zwischen Hund und Mensch“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 1.977
Finanzierungstart 28.03.2012
Finanzierungsende 28.07.2012
Generationsübergreifende Begegnung zwischen Hund und Mensch - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Generationsübergreifende Begegnung zwischen Hund und Mensch"

Persönliche Orientierung, Entwicklung und Organisation Das generationenübergreifende Projekt "Begegnung zwischen Hund Mensch" ist eine der Aktivitäten des Gemeinnützigen Vereines INTENT-AT, Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung ganzheitlicher, integrativer und nachhaltiger Lebenskultur, der folgende Handlungsfelder als sein Anliegen definiert hat:   // Integration, Bildung und Entwicklung in der Arbeitswelt // persönliche Orientierung, Entwicklung und Organisation // ganzheitlich-integrative Vitalität – psychosoziale Gesundheitsförderung   Das generationenübergreifende Projekt " Begegnung zwischen Hund und Mensch" ist Teil des Handlungsfeldes "Persönliche Orientierung Entwicklung und Organisation" und soll in einem 3-stufigen Umsetzungsplan realisiert werden: Phase 1. Ausbildung eines Therapiehundes und TrainerIn an der VET-UNI-Wien Phase 2. Konzeption eines Folders, der neben der Vorstellung des Vereines speziell die pädagogische, präventive (Bissverletzungen) sowie die generationenverbindende Zielsetzung zum Inhalt hat. Phase 3. Erarbeitung einer grafisch unterstützten und kindergerecht gestalteten Broschüre sowie Leitfaden für Pädagogen , Eltern, Großeltern usw. Phase 4. Um einen nachhaltigen und längerfristigen Projektverlauf sowie einen niederschwelligen Zugang sichern zu können, werden geringe Unkostenbeitrage eingehoben, die die Kosten für Trainerinnen und Hund abdecken sollen . Für den Start des Projektes fallen nachstehende Kosten an: * Ausbildung des Therapiehundes und Trainerin: € 800.- * Folder € 500.- * Broschüre für Kinder und Leitfaden für Erwachsene- speziell PädagogInnen €500.- Die ausführliche Vereinshomepage mit Übersicht über alle aktuelle und geplante Projekte wird voraussichtlich Ende März/Anfang April zur Verfügung stehen: www.INTENT-AT.at Über INTENT-AT.at Grundlagen und Ziele des Vereins: Die Fähigkeit zur erfolgreichen Bewältigung der vielfältigen gleichzeitig ablaufenden inneren und äußern Integrations- und Differenzierungsprozesse bi...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar