Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Freedom on Tour

Beim Projekt „Freedom on Tour“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.990 über die Crowd einsammeln.

€ 2.990
Abgeschlossen
100% finanziert von € 2.990 46 Unterstützer
Finanziert € 2.990
Finanzierunglimit € 2.990
Finanzierungstart 03.10.2014
Finanzierungsende 03.02.2015
Freedom on Tour - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Freedom on Tour"

1) Ausgangssituation 2010 wurde der gemeinnützige Verein teamfreiheit.info – Humanistischer Verein für Demokratie und Menschenrechte in Graz gegründet. Übergeordnetes Ziel des Vereins ist es, die Grundlage für freie menschliche Entwicklung in Europa weiterzuentwickeln und zu erhalten. 2011 wurde das Buch The hidden blueprint of freedom publiziert, das in London mit dem PASSION FOR FREEDOM AWARD ausgezeichnet wurde (http://www.passionforfreedom.co.uk/2011-awards/). Im Jahr 2013 wurde die deutsche Ausgabe Der Bauplan der Freiheit – Freie Gesellschaften wachsen nicht auf Bäumen! (http://teamfreiheit.info/buch) veröffentlicht. Seit 2012 wird der gleichnamige Vortrag vor Publikum präsentiert und in Workshops diskutiert. Weil es uns ein besonderes Anliegen ist, dieses Wissen an Jugendliche und Studenten zu vermitteln, haben wir die Kampagne „Freiheit macht Schule“ ins Leben gerufen. Das Ziel der Kampagne ist es, den Jugendlichen mittels zielgruppengerechter Vorträge den verborgenen „Bauplan der Freiheit“ zu vermitteln, sie auf aktuelle Herausforderungen für die Freiheit in Europa aufmerksam zu machen und sie zu begeistern, sich aktiv in der Zivilgesellschaft zu beteiligen. Universitäre Anerkennung erfuhr unsere Arbeit im Rahmen des Sustainicum Projektes zum Thema „Nachhaltigkeit der Menschenrechte“, welches in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur Wien, der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz durchgeführt wurde (http://learntool.teamfreiheit.info). Unser interaktives Online-Lerntool inklusive Lehrmaterial zum Thema Nachhaltigkeit der Menschenrechte kann direkt in Ihrem Unterricht eingesetzt werden. Ein eigens dafür entwickeltes Computerspiel vermittelt Schülern und Jugendlichen auf moderne und unterhaltsame Weise die Entwicklungsschritte, die zu unserer freien, d.h. sich auf Demokratie und Menschenrechte gründenden, Gesellschaft geführt haben. Durch den direkten Kontakt zu den Menschen hat sich teamfreiheit.info mittlerweile ein T...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar