Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Frauenfußball

Beim Projekt „Frauenfußball“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 879
Finanzierungstart 14.06.2016
Finanzierungsende 14.10.2016
Frauenfußball - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Frauenfußball"

Der Hobbyverein "Die Stoanis" hat das Ziel, die bereits aus 11 Damen bestehende Mannschaft, zu vergrößern und zu trainieren. Da einige der jungen Damen noch zur Schule gehen bzw. sich in einer Lehre befinden, wird ganz auf einen Mitgliedsbeitrag verzichtet. Das Ziel ist nicht nur eine gute Mannschaft zu bilden, sondern auch die soziale Komponente darf nicht zu kurz kommen. Bis jetzt wurden Nenngelder etc. vom Obmann und mir privat finanziert. Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschlossen Wege zu finden, um Sponsoren für einen guten Start zu erhalten. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das Hauptproblem daran liegt, dass es keine geeigneten Anlaufstellen für Frauen gibt die gerne Fußball spielen würden. Gerade dieser Sport wird oft als "Männersport" bezeichnet. Wir wollen dem entgegenwirken und zeigen, dass es auch Frauen schaffen können ein gutes Spiel abzuliefern. Bei uns ist jeder willkommen der Spaß am Sport und den richtigen Ehrgeiz mitbringt. Vielleicht gelingt es uns eines Tages eine eigen Hobbyliga für den Frauenfußball zu gründen. Unser Team besteht aus 3 Personen. Der Obmann Frau Steinwender Heidi und Obmann Stv. Steinwender Christian sowie aus mir. Die Familie Steinwender ist bereits seit über 20 Jahren auf dem Fußballfeld mit ihren Söhnen tätig und ich selbst bin seit nun fast 20 Jahren selbst dabei. Sowohl als Spieler als auch als Trainer. Da unser Verein noch am Beginn steht, werden wir unsere Kampagne über soziale Medien wie Facebook und Twitter verbreiten. Als gemeldeter Verein dürfen wir bis zu 3 Veranstaltungen pro Jahr abhalten. Diese werden aus 2 selbst veranstalteten Hobbyturnieren bestehen und einem Preisschnapsen. Dadurch erhoffen wir uns, dass sich der Verein selbst finanzieren kann und dadurch nachhaltig für die Spielerinnen sogen kann.    

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar