Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

FC Sans Papiers will weiterspielen!

20.01.2019 13:31

Beim Projekt „FC Sans Papiers will weiterspielen!“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 01.02.2019 (12 Tage).

€ 1.784
noch 12 Tage
136% finanziert von € 1.308 33 Unterstützer
Finanziert € 1.784
Finanzierungsschwelle € 1.308
Finanzierunglimit € 2.564
Finanzierungstart 01.10.2018
Finanzierungsende 01.02.2019
FC Sans Papiers will weiterspielen! - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "FC Sans Papiers will weiterspielen!"

  Ausgangssituation/Problem/Missstand: Der Obmann und Motor des Projekts über viele Jahre Dr. Di-Tutu Bukasa ist im Sommer 2018 unerwartet verstorben. Die Situation bringt die bestehende Struktur des FC Sans Papiers in Gefahr, da die nötigen finanziellen Mittel, die üblicherweise durch die Integration des Fußballclubs in die Plattform die Bunten gewährleistet werden konnten, kurzfristig nicht zur Verfügung stehen. Im Sommer 2002 wurde der Fußballverein FC Sans Papiers – Die Bunten ins Leben gerufen, damit junge Männer im Asylverfahren im Alltag nicht die Balance verlieren. Mitglieder des FC Sans Papiers erhalten die Möglichkeit die Gesellschaft auf appropriierte Weise kennenzulernen. Beim Fußballsport lernen sie, die innere Stärke zu kultivieren, um sich auch abseits des Spielfelds mittels Worten und Methoden der Verständigung anstatt Gewalt zur Wehr setzen zu können. Die Begegnungen mit den eigenen und den anderen Teams fördern die Kenntnisse von Sitten und Regeln des Landes und lassen die Spieler demokratische Fairness sowie Respekt gegenüber jeglichen Gegnern kultivieren. Disziplin beim Spiel sowie Respekt vor dem Gesetz gehören mit zum Bewusstseinsstatus eines „Botschafters” durch den Fußballsport. Die Spieler stammen aus über 20 afrikanischen, asiatischen und europäischen Ländern. Die meisten sind Asylwerber und anerkannte Flüchtlinge. Der FC Sans Papiers ist Mitglied des Wiener Fußball-Verbands und spielt zurzeit in der 2.Klasse A. Die öffentliche Präsenz der Meisterschaftsspiele - im Breitensport Fußball - gibt dem Club die Gelegenheit, die Matches aktuellen gesellschafts- und geopolitischen Ereignissen zu widmen, die medial (Newsletter, Facebook) verbreitet werden. Der FC Sans Papiers praktiziert Fußball als antirassistisches Projekt, weil er zum Abbau von Vorurteilen und Diskriminierung beiträgt. Grundsätzlich ist der Fußball die „Empowerment-Erfahrung“ für den FC Sans Papiers. Die meisten der jungen Männer setzen ihre individuellen Talente, die sie aus der...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar