Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

DJ Rasfimillia's Charity for Ethiopia

Beim Projekt „DJ Rasfimillia's Charity for Ethiopia“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 1.008
Finanzierungstart 17.12.2013
Finanzierungsende 17.04.2014
DJ Rasfimillia's Charity for Ethiopia - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "DJ Rasfimillia's Charity for Ethiopia"

Nach meinem ersten Charity Projekt in der HBLA Bergheidengasse, zur Aufklärung der Schüler über die weltweite Epidemie HIV/Aids im Jahr 2008 und einer Charity-Party für ein Hilfsprojekt in Uganda, begann ich im Herbst 2012 mit einer neuen Projektplanung. Mit der Idee mein DJ-Hobby für einen guten Zweck einzusetzen fing ich an meine erste Mixtape CD zu planen. Um die CD legal verkaufen zu können musste ich die Urheberrechte der Lieder einholen. Lied für Lied habe ich die Benutzungs- und Verbreitungsrechte für insgesamt 28 Lieder von verschiedenen Labels bekommen was mich immer hoffnungsvoller machen ließ um meine CD schlussendlich zu produzieren. Nachdem ich das Cover selbst designed habe und meine Abgabe an die Austro Mechana bezahlte stand der Vollendung der Reggae/Dancehall CD nichts mehr im Weg. Im Jänner 2013 konnte ich mein Produkt endlich verkaufen. Alle Einnahmen gehen nach Abzug der Produktionskosten an das Hilfsprojekt der Kindernothilfe Österreich in Äthiopien: Das Projekt unterstützt die Oromia Region welche 170km von Addis Abeba liegt. Der Projektname von der Kindernothilfe Österreich ist „Langano Shalla“, dieses Gebiet ist eines der ärmsten und ist nicht in Besitz von einer eigenen Infrastruktur, Gesundheitszentren und auch von Schulen mit einer leistbaren Grundschulbildung für die Kinder in dieser Region fehlt jede Spur! Die Menschen dort haben fast gar keinen Zugang und keine Kontrolle über die ökonomische Situation und sind von der sozialen und politischen Lage des Landes abgeschnitten. Die Projektziele sind:Verbesserung der Grundschulbildung für 2.500 Kinder Perspektiven für die 600 ärmsten Haushalte im landwirtschaftlichen Bereich schaffen Sensibilisierung für mehr Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen HIV/Aids PräventionMit meinem Projekt will ich einen Beitrag zu einer hoffnungsvolleren Welt leisten!

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar