Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Das Theodor Herzl Puppenspiel

Beim Projekt „Das Theodor Herzl Puppenspiel“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 2.966
Finanzierungstart 16.08.2010
Finanzierungsende 05.01.2011
Das Theodor Herzl Puppenspiel - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Das Theodor Herzl Puppenspiel"

DAS THEODOR HERZL PUPPENSPIEL Ghettokomödie von Warren Rosenzweig Eine Produktion des Jüdischen Theaters Austria Copyright © 2010 Jüdisches Theater Austria   Vollständige Projektbeschreibung als pdf mit Hyperlinks zum downloaden und drucken     INHALTSVERZEICHNISTh.H: Halten Sie davon, was Sie wollen: Hochmut…Feigheit…Komödie…Scham. Aber so ist es.  DAS THEODOR HERZL PUPPENSPIEL 1. Experimentelles Puppentheater aus dem Geist der Geschichte 2. Ein neues Theaterstück über „Anderssein“ und die Moderne in Österreich 3. Gesellschaftspolitische Aktualität 4. Kurz- und langfristige Ziele 5. Veranstaltungen im Zuge der Produktionsrealisierung 6. Warren Rosenzweig Anhang I - Textauszüge aus Th.H, ein Geisteszustand als pdf - Online Video-Slideshow – Staged Reading in Altstadt Wien, Juni 2010 - Vollständige Projektbeschreibung als pdf mit Hyperlinks JÜDISCHES THEATER AUSTRIAAn International Stage for an Intercultural Diaspora* 1. Gründung und Ziele 2. Publikum, kreatives Schaffen und Vergangenheitsbewältigung auf der Bühne 3. Kulturelle Revitalisierung und Streben nach Gerechtigkeit 4. Zusammenarbeit, Kooperationen und Gastveranstaltungen 5. *Not supported by the City of Vienna 6. Kooperation mit Respekt.net Anhang II - Pressestimmen 2000-2009 auf der Homepage des Jüdischen Theaters Austria  - Inter.Kultur.Preis 2008 – Video Interview mit Warren Rosenzweig       DAS THEODOR HERZL PUPPENSPIEL   PAULA: Dolfidori DolfidoriDu kriegst mich nicht, Adi, Jud’.Bin künftige VergangenheitUnd du? Und du? Und du?  1. Experimentelles Puppentheater aus dem Geist der Geschichte DAS THEODOR HERZL PUPPENSPIEL ist eine zeitgemäße Erinnerung an das Leben und die Zeit Theodor Herzls (1860-1904), dem Begründer des modernen politischen Zionismus, sowie eine kreative, kritische Analyse jüdischer Erfahrung in Österreich. Es behandelt die Themen Judeophobie zur Zeit Karl Luegers, österreichisch-jüdischen Selbsthass und die Gründung des Staates Israel in der konfliktbehafteten Wiener Seele. Die geplant...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar