Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

CEOs on Wheels - Teilprojekt Mentoring für Menschen im Rollstuhl

Beim Projekt „CEOs on Wheels - Teilprojekt Mentoring für Menschen im Rollstuhl“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.719 über die Crowd einsammeln.

€ 2.719
Abgeschlossen
100% finanziert von € 2.719 21 Unterstützer
Finanziert € 2.719
Finanzierunglimit € 2.719
Finanzierungstart 23.12.2011
Finanzierungsende 02.05.2012
CEOs on Wheels - Teilprojekt Mentoring für Menschen im Rollstuhl - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "CEOs on Wheels - Teilprojekt Mentoring für Menschen im Rollstuhl"

CEO´s on wheels CEOs on Wheels schafft Karrierechancen für Menschen im Rollstuhl!  Das MentorIngprogramm besteht aus drei wesentlichen Teilen:   1. CEOs begleiten beruflich erfolgreiche Menschen im Rollstuhl CEOs können Chancen schaffen. Durch den persönlichen Kontakt zwischen CEOs und Menschen im Rollstuhl, die sich beruflich selbstverwirklicht haben, erhalten sie Einblick in deren Leistungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz. Die CEOs begleiteten sie am Arbeitsplatz und erleben, welche Leistungen qualifizierte Menschen mit Behinderung tagtäglich erbringen und welches Potenzial Unternehmen nutzen können.   2. Workshop für Personalverantwortliche Bewerbungen sind nur eine von vielen Herausforderungen für Menschen im Rollstuhl. Auch für Personalverantwortliche ergeben sich dabei Fragen und eventuell Bedenken bezüglich einer Anstellung. Indem sich Personalverantwortliche in einem Workshop „Die andere Seite“ mit den Fragen „Was bedeutet es ’behindert‘ zu sein?“ und „Wie erlebe ich mich in der Begegnung mit behinderten Menschen?“ befassen, verschwinden Unsicherheiten und Bedenken. Es finden Austausch und Perspektivenwechsel statt.   3. Mentoring-Programm Führungskräfte unterstützen qualifizierte Menschen im Rollstuhl bei ihrem beruflichen Start und/oder ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Sie stellen ihr Netzwerk zur Verfügung, laden zu firmeninternen Veranstaltungen ein und geben Einblick in ihren beruflichen Alltag. Menschen im Rollstuhl geben Führungskräften einen Einblick in ihre alltäglichen Herausforderungen und ihre praxiserprobte Problemlösungskompetenz. Sie stehen sich gegenseitig als MentorInnen zur Verfügung.   Elf Mentoring-Plätze stehen von Jänner bis September 2012 zur Verfügung. Die 11 Mentorinnen und Mentoren stehen ihren Mentees im Zeitraum von Jänner bis September 2012 für mindestens zwei Stunden pro Monat für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Organisation der Treffen erfolgt durch jedes Mentoring-Paar selbst. Für Mai 2012 ist ein gemeins...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar