Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

CBA goes Open Source - Freie Archive für freie Gesellschaften

Beim Projekt „CBA goes Open Source - Freie Archive für freie Gesellschaften“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 4.943
Finanzierungstart 07.02.2012
Finanzierungsende 07.08.2012
CBA goes Open Source - Freie Archive für freie Gesellschaften - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "CBA goes Open Source - Freie Archive für freie Gesellschaften"

Hintergrund Das frei zugängliche Online Archiv der Freien Radios Österreich, das "CBA - Cultural Broadcasting Archive", hat sich in den 11 Jahren seines Bestehens neben seiner Funktion als offene Austauschplattform vor allem zu einem bedeutenden Zeitdokument mit starkem Lokalbezug entwickelt. Über 20.000 Beiträge bilden das gesellschaftliche, politische und kulturelle Geschehen Österreichs ab und stehen frei zum Download zur Verfügung. Für die SendungsmacherInnen der freien Radios bietet es damit eine einfache Möglichkeit, über das Internet neue HörerInnen zu erreichen, Feedback zu erhalten und die eigene Arbeit nachhaltig zu dokumentieren. Weiters steht damit eine wachsende Sammlung zivilgesellschaftlicher Medienberichterstattung für private, wissenschaftliche und künstlerische Nutzung zur Verfügung.Die Software des Archivs wurde zwischen 2008 und 2010 von Grund auf neu programmiert, um den aktuellen technischen Standards zu entsprechen und damit eine Basis für eine intensivere Weiterentwicklung des Archivs zu schaffen. Als technische Grundlage dient die Open-Source Software Wordpress, die in mehr als 1.000 Arbeitsstunden den eigenen Bedürfnissen angepasst wurde.   Ziel der Entwicklung war es, die möglichst niederschwellige Publikation sämtlicher Medieninhalte zu ermöglichen (Audio, Video, Bilder, Dokumente). Die Software ist dafür ausgelegt, sowohl die Bedürfnisse kleiner Plattformen als auch riesiger Zeitarchive abzudecken. Sie unterstützt die Verwendung von flexiblen Lizenzen wie Creative Commons. Vorhaben Dem Free-Software Gedanken folgend soll auch die Software des CBA als Open-Source veröffentlicht werden und so auch anderen potentiellen Medienarchiv-BetreiberInnen kostenlos zur Verfügung stehen. Eine Vielzahl von Initiativen würden gerne eigene Archive betreiben, dafür fehlen aber oft die technischen Mittel, das Know-How und die finanzielle Ausstattung. Die fertige Software lässt sich als Wordpress-Plugin mit wenigen Klicks installieren und bietet so eine ei...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar