Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Bauernhofprojekt

Beim Projekt „Bauernhofprojekt“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.988 über die Crowd einsammeln.

€ 2.988
Abgeschlossen
100% finanziert von € 2.988 40 Unterstützer
Finanziert € 2.988
Finanzierunglimit € 2.988
Finanzierungstart 10.02.2011
Finanzierungsende 11.06.2011
Bauernhofprojekt - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Bauernhofprojekt"

Worum geht’s? Im Rahmen dieses Projektes werden ab September 2011 vier SchülerInnen jeweils an einem Vormittag pro Woche (insgesamt ca. 30 Wochen) auf dem Bauernhof Gaßner in Frastanz Gampelün praktische Erfahrungen im Umgang mit Kühe, Ziegen, Pferde, Hühner und Katzen sammeln. Die Arbeit mit den Kindern erfordert viel Geduld, Wissen und Einfühlungsvermögen...Die Besitzerin des Bauernhofes, Frau Gaßner, hat die Ausbildung für „Schule am Bauernhof“ absolviert und hilft den Kindern in Kontakt mit den verschiedensten landwirtschaftlichen Nutztieren zu kommen. Da Tiere zu körperlicher und geistiger Aktivität ermuntern, ermöglichen sie intensive individuelle Erfahrungen von Zuwendung und Körperkontakt und fördern das Durchhaltevermögen, die Teamfähigkeit, die Flexibilität sowie die Anstrengungsbereitschaft. Neben der heilsamen Wirkung auf Körper, Geist und Seele wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt sowie das Verantwortungsgefühl gesteigert.   Die sozialpädagogische Schule am Jagdberg In der Schule am Jagdberg werden derzeit Kinder und Jugendliche, die in ihrem sozialen Lebensraum nicht mehr zurecht kommen, von qualifizierten Pädagogen unterrichtet. Zugewiesen werden die Schüler mit Zustimmung der Eltern über die Jugendwohlfahrt. Ganz wichtig für das Betreuungsteam ist einerseits die Kontaktpflege zwischen Kind und Eltern und andererseits die Einbindung der Eltern in den „Entwicklungsprozess“.     Die Schüler erarbeiten sich Selbstvertrauen und Lebensfreude Die SchülerInnen erlernen auf eine ganzheitliche und handlungsorientierte Art und Weise den sorgsamen Umgang mit den verschiedensten Tieren. Sie erweitern ihr naturwissenschaftliches Wissen durch individuelle praktische Erfahrungen. Eingebettet in den Jahreskreislauf erlernen die SchülerInnen die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten wie zum Beispiel die Herstellung von Ziegenkäse kennen. Die Kinder werden aktiv in die verschiedensten auf dem Bauernhof anfallenden Arbeiten eingebunden und könne...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar