Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Ayasha - aus dem Leben gegriffen

Beim Projekt „Ayasha - aus dem Leben gegriffen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 2.197
Finanzierungstart 22.11.2011
Finanzierungsende 16.03.2012
Ayasha - aus dem Leben gegriffen - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Ayasha - aus dem Leben gegriffen"

Projekttitel: Ayascha: aus dem Leben gegriffen, Teil I (Ayasha kommt aus dem arabischen und heißt Leben ) Der Workshop Ein der Performance vorausgehender Workshop soll die Menschen auf körperlicher und sinnlicher Ebene für das Thema sensibilisieren  und spielerisch, lösungsorientierte Handlungsformen anbieten. Nach dem 4 stündigem Workshop zeigen wir an der VHS Ottakring eine Tanzperformance zum Thema "Ayascha :aus dem Leben gegriffen". Die Performance Wir verwenden die Mittel Tanz- Bewegung, Live-Musik und Sprache, um in der VHS Ottakring eine poetisch-kritische-humorvolle Performance für sie zu einem Erlebnis werden zu lassen, das zum spinnen und nachdenken und auch zur Diskussion anregt. Zwei Menschen gehen miteinander durch das Leben, begegenen unterschiedlichsten Nuancen der Menschenrechte , Umgangsformen der Würde-losigkeit und Demütigung. Die Intention dahinter... Wir möchten mit dem Stück dem Zuschauen vermitteln,das er selbstverantwortlich und eigeninitiativ handeln kann, sofern er bereit ist mit allen Mitmenschen auf einer Augenhöhe zu kommunizieren. Inhalte von Workshop und Performance...   Wie wir durchs Leben gehen, kann entscheiden was uns begegnet.... Im Weitergehen entscheidet sich wie wir miteinander umgehen. Die Inhalte können nicht festgeschrieben hier aufgezählt werden, da die Begegnung das auslösende Element sein soll.   Impressionen des Begegnens...                 Eintreten, auftreten, abtreten, weitergehen, zugehen, aufgehen, miteinander gehen, weggehen,    fortgehen, auseinander gehen,  Mit den Themen öffnen - schließen, Innenraum / Außenraum wollen wir einen direkten Bezug zum Leben herstellen Damit werden Gefühle und Assoziationen im Zuschauer leichter fassbar, bewusster, mitfühlbar, verfolgbar.   Dazu stellen wir uns viele Fragen:   Fragen, wie sie täglich vorkommen, auf der Strasse, zu Hause, in der Arbeit, in der Innen -und Außenwelt. Fragen, die einen direkten Bezug zu Lebenssituationen herstellen Kannst du mir mal zuhören? Hast du Zei...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar