Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

ANGSTMÄN

Beim Projekt „ANGSTMÄN“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 4.723
Finanzierungstart 16.12.2015
Finanzierungsende 16.06.2016
ANGSTMÄN - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "ANGSTMÄN"

WORUM GEHT ES IN "ANGSTMÄN"? Jennifer ist allein zu Hause und kann endlich alles machen, was ihr sonst verboten ist. Pizza bestellen, mit ungeputzten Zähnen ins Bett gehen, stundenlang durch das Fernsehprogramm zappen – doch plötzlich wird sie durch ein Geräusch im Schrank aufgeschreckt. Bewaffnet mit dem Fleischklopfer sieht sie nach und tatsächlich versteckt sich darin ein kleiner Mann, mit einem großen „A“ auf seinem Trikot. Das ist ANGSTMÄN, der größte Angsthase des Universums. Er ist versehentlich in Jennifers Schrank gelandet, als er auf der Flucht vor PÖBELMÄN, dem fiesesten Superschurken der Galaxis, war. Und während Jennifer und Angstman noch dabei sind, die Fenster zu verbarrikadieren, ist Pöbelman schon durch die Tür gekommen. Nun liegt es an Jennifer, zwischen den beiden superheldenschlau zu vermitteln…   Das neueste Kinderstück des Theatervereins Rakete...beschäftigt sich mit dem Thema Angst. Angst findet sich als allgegenwärtige Motivation und Triebfeder in fast allen gesellschaftlichen Bereichen und bei Menschen jeden Alters: Der Umgang mit dem Anderen, dem Fremden, die Angst davor, allein zu sein - oder nicht? -, Erwartungen zu entsprechen sowie ganz konkrete Ängste (vor Spinnen, Monstern, usw.).   Trotz minimalem Budget sind wir stolz, eine so hochkarätige Schauspielerbesetzung präsentieren zu dürfen. Gleich zwei Förderungspreisträger für Darstellende Kunst (vergeben vom Land Kärnten) sind mit dabei: Michael Kristof (der ab Frühjahr 2016 mit seinem neuesten Kinofilm "The Final Barrier" die ZuseherInnen in seinen Bann ziehen wird) in der Titelrolle und Michael Kuglitsch als sein Gegenspieler. Jennifer wird von Sabine Kranzelbinder, die neben der Schauspielerei auch den Verein Theater Rakete, das Sommertheaterfestival Kulturhof:Sommer Villach sowie das Theater in den Kammerlichtspielen Klagenfurt betreibt, gespielt und der vielseitige Musiker Mathias Krispin Bucher ist live am Kontrabass, Saxophon, Gitarre u.v.m. auf der Bühne mit dabei. Durch das Ein...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar