Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Alternativenforen - Transition Town Training

Beim Projekt „Alternativenforen - Transition Town Training“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 439 über die Crowd einsammeln.

€ 439
Abgeschlossen
100% finanziert von € 439 5 Unterstützer
Finanziert € 439
Finanzierunglimit € 439
Finanzierungstart 08.10.2010
Finanzierungsende 07.01.2011
Alternativenforen - Transition Town Training - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Alternativenforen - Transition Town Training"

Transition Town Training Transition Town Initiativen beschäftigen sich auf lokaler und konkreter Eben mit der Frage: Wie kann eine Stadt/Gemeinschaft auf die Herausforderungen und Chancen reagieren, die durch das Ölfördermaximum und den Klimawandel entstehen? - und dabei freudvoll und kraftvoll arbeiten.... Dazu dient ein umfassender und kreativer Prozess mit dem Ziel, persönliches Wachstum, das Verständnis für Krisenfestigkeit („Resilienz“) und gemeinschaftliches Engagement zu fördern. Von der persönlichen Veränderung bis hin zu strukturellen Neuerungen und Transformationen - auf dem Weg zu einer post-oil Gesellschaft. hier ein spannender Artikel dazu: www.oya-online.de/article/read/164.html Erster Transition Town Workshop in Wien Ende November möchten wir einen 2-Tages Workshop für MultiplikatorInnen anbieten, die selber eine Transition Initiative oder ein Alternativenforum gründen wollen.   auf unserer Website: http://www.alternativenforen.at/veranstaltungen/transition-town-training.html Was ist Transition Town Training? Der 2 tägige Workshop bietet eine praktische und informative Einführung in Transition, sowie einen kraftvollen, persönlichen Weg hin zu größerer persönlicher Krisenfestigkeit (Resilienz) und Kreativität. Der Kurs verbindet dabei Theorie und Praxis, Information und Übungen, innerer mit äußerer sowie persönlicher mit gemeinschaftlicher Transition. Das Ziel ist, dass aus den Teilnehmenden heraus neue Transition Initiativen in Österreich entstehen. Was ist ein Alternativenforum? In Alternativenforen... ...kommen Menschen auf lokaler Ebene zusammen und entwickeln gemeinsam Lösungsansätze für eine zukunftsfähige, lebenserhaltende Gesellschaft. Diese werden konkret umgesetzt und gelebt; im Einklang mit der Natur, zum Wohle der Gemeinschaft und für eine gerechte Verteilung der Ressourcen - wodurch auch jede/r Einzelne wächst und lernt. Dabei lehnen wir uns stark an die Transition Methodik an.... mehr dazu unter: www.alternativenforen.at und die bisherige...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar