Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Aktiv Anziehend - Modenschau für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Beim Projekt „Aktiv Anziehend - Modenschau für Menschen mit besonderen Bedürfnissen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.648 über die Crowd einsammeln.

€ 1.648
Abgeschlossen
100% finanziert von € 1.648 19 Unterstützer
Finanziert € 1.648
Finanzierunglimit € 1.648
Finanzierungstart 16.12.2015
Finanzierungsende 16.04.2016
Aktiv Anziehend - Modenschau für Menschen mit besonderen Bedürfnissen - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Aktiv Anziehend - Modenschau für Menschen mit besonderen Bedürfnissen"

Was ist das Ziel des Projektes? Im Rahmen des Projekts „Aktiv Anziehend – Modenschau für Menschen mit besonderen Bedürfnissen“ wollen wir uns der Problematik unpassender Mode für Menschen mit Behinderung widmen, denn adäquate Kleidung ist am Markt häufig nur schwer erhältlich. Durch Kooperationen und einen inklusiven Workshop werden wir auf die besonderen Bedürfnisse eingehen und Lösungsansätze für die konkrete Ausgestaltung solcher Kleidung erarbeiten. Dadurch können wir einen inklusiven Beitrag für ein besseres Verständnis für junge Menschen mit Lernschwierigkeiten in unserer Gesellschaft leisten.   Wie sieht die inklusive Zusammenarbeit aus? Diese Kleidungsstücke werden in Zusammenarbeit mit Frau Susanne Weidhofer (Modeberaterin) sowie mit den SchülerInnen der Modeschule Hetzendorf kreiert. In einem inklusiven Workshop bekommen dabei Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit gemeinsam an der Gestaltung adäquater Kleidungsstücke mitzuwirken. Die Schülerinnen geben dabei den Menschen mit Lernschwierigkeiten Anregungen zur konkreten Ausgestaltung passender Mode. Aber auch bei Fotoshootings, Proben und anderen Aufgaben wird eine inklusive Zusammenarbeit ermöglicht.   Was wurde bislang verwirklicht? Zum jetzigen Stand des Projektes wurde die organisatorische Aufteilung definiert, die Kooperationen zu Stande gebracht und der zeitliche Rahmen fixiert. Die Models werden auf ihre Aufgaben vorbereitet und lernen einander in einem inklusiven Rahmen kennen. Das erste Treffen hat bereits stattgefunden und war ein voller Erfolg!   Wie gestaltet sich die Organisationsstruktur? Das Projekt wird von der Obfrau Angelika Stuchlik selbst und dem operativen Geschäftsführer Sebastian Muckenhuber organisatorisch geleitet. An der Gestaltung der Mode sind drei verschiedene Akteure beteiligt: Susanne Weidhofer übernimmt als Modeberaterin den Großteil der Aufgaben und gestaltet etwa zu den ersten beiden Akten der Modenschau die Kleidung. Die SchülerInnen der Modeschule Hetzendorf e...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar