Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

2600 engagierte BürgerInnen machen den Unterschied

Beim Projekt „2600 engagierte BürgerInnen machen den Unterschied“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.600 über die Crowd einsammeln.

€ 2.600
Abgeschlossen
100% finanziert von € 2.600 19 Unterstützer
Finanziert € 2.600
Finanzierunglimit € 2.600
Finanzierungstart 03.07.2013
Finanzierungsende 05.11.2013
2600 engagierte BürgerInnen machen den Unterschied - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "2600 engagierte BürgerInnen machen den Unterschied"

Mit Ausnahme der Grünen hat es in Österreich (außer Abspaltungen) seit 1945 keine neue Parteigründung gegeben, die es ins Parlament geschafft hat. Wie wichtig aber neue Ideen, neue Köpfe und ein neuer Stil sind, haben gerade die Grünen bewiesen. Mit NEOS tritt jetzt eine Bewegung auf, die von Bürgerinnen und Bürgern gegründet wurde und durch die Wahlplattform mit LIF, Online-Partei und ehemaligen Vertretern der Grünen Wirtschaft schon bewiesen hat, dass sie über starke Integrationsfähigkeiten verfügt, um Kräfte zu bündeln und neue Dynamik ins Parlament zu tragen.   Wir treten für eine zukunftsstarke Demokratie, ein demokratischeres und daher gestärktes Europa, völlig neue Ansätze für die Bildung, mehr Eigenverantwortung mündiger Staatsbürger, volle Transparenz der Finanzierung politischen und staatlichen Handelns und eine niedrigere Belastung durch Abgaben und Steuern ein.   Wir wenden uns an Bürgerinnen und Bürger, die sich von Politik mehr erwarten als nur die Aufrechterhaltung des Status quo. Die Belastung der nachkommenden Generationen (Umwelt, Klima, Staatsverschuldung, Bildungsmisere) zeigt, dass wir vergessen haben, worum es bei gesellschaftlichem Handeln (also bei der politischen Gestaltung unseres Zusammenlebens) geht: Nicht nur um das Hier und Jetzt oder das Bewahren, sondern vor allem um die Sicherung der Zukunft in einer Welt der ständigen Innovation und Veränderung.   2600 Wählerinnen und Wähler haben die Macht, diese neue politische Kraft mit ihrem unbändigen Gestaltungswillen ins Parlament zu bringen: Durch ihre Unterschriftsleistung erklären diese engagierten BürgerInnen, dass sie eine Kandidatur der Wahlplattform NEOS wünschen und mehr Transparenz, umfassendere Teilhabe und eine Trendumkehr des politischen Stillstands bewirken wollen?   Österreich ist einer der erfolgreichsten Staaten der Europäischen Union. Wir wollen, dass dieser Status nicht durch Stillstand verloren geht, sondern dieses wunderbare Land die Fähigkeit, sich ständig neu zu erfinden...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar