Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

WM auf der schnellsten Bahn der Welt

15.12.2018 15:31

Beim Projekt „WM auf der schnellsten Bahn der Welt“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 18.12.2018 (3 Tage).

€ 3.650
noch 3 Tage
66% finanziert von € 5.500 22 Unterstützer
Finanziert € 3.650
Finanzierunglimit € 5.500
WM auf der schnellsten Bahn der Welt - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "WM auf der schnellsten Bahn der Welt"

Liebe UnterstützerInnen! Vorweg kurz zu meiner Person: Mein Leben wurde schon früh durch den Leistungssport geprägt. Zum einen durch meine Mutter, die selbst als Hürdeläuferin und Weitspringerin äußerst erfolgreich war. Zum anderen durch meinen Vater, der zweifacher Militärweltmeister war und bis heute noch immer Zweiter der ewigen österreichischen Bestenliste im Hammerwurf ist.  Seit ich Laufen konnte, war ich aktiv auf dem Leichtathletikplatz unterwegs. Leider musste ich aufgrund meiner zeitintensiven schulischen Ausbildung das Training mit etwa 16 Jahren auf Eis legen. Der olympische Traum ist allerdings nie erkaltet. Täglich sah ich die Urkunde meiner Mutter von den Olympischen Sommerspielen 1988 in Südkorea, welche strategisch klug an der Wand der Toilette platziert war. Für mich war es ein gewaltiger Ansporn exakt 30 Jahre nach ihr bei den Olympischen Spielen teilzunehmen.  Wir haben unseren großen Traum Wirklichkeit werden lassen! Nach vier Jahren des harten Trainings konnten wir uns für die Olympischen Spiele in Pyeongchang qualifizieren. Es war ein unglaubliches Erlebnis bei der größten Sportveranstaltung der Welt teilgenommen zu haben.  Mein aktuelles Problem: Die neue Saison steht bereits vor der Türe. Der Höhepunkt dieser wird die Weltmeisterschaft in Whistler/CAN sein. Diese Bahn gilt als die schnellste und schwierigste Bahn der Welt. Um bei dieser Weltmeisterschaft meine beste Leistung erbringen zu können, ist es unerlässlich vor Beginn der Saison für eine Trainingswoche nach Whistler zu fliegen. Leider habe ich vor wenigen Tagen eine Absage von Seiten des Verbandes für diese Trainingsmaßnahme erhalten. Jetzt liegt es an mir diese mit eigenen finanziellen Mitteln auf die Beine zu stellen.  Aus der Not heraus habe ich dieses Projekt erstellt und hoffe mit Eurer Hilfe am 10. Oktober nach Kanada fliegen zu können! Ich habe mir ein paar tolle Sachen überlegt, die ich Euch als Gegenleistung anbieten möchte.  Danke für Eure Unterstütz...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar