Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Sölden Adelboden Alta Badia u. Co: Ich bin bereit

21.11.2019 06:30

Beim Projekt „Sölden Adelboden Alta Badia u. Co: Ich bin bereit“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 19.12.2019 (28 Tage).

€ 7.000
noch 28 Tage
88% finanziert von € 8.000 41 Unterstützer
Finanziert € 7.000
Finanzierunglimit € 8.000
Sölden Adelboden Alta Badia u. Co: Ich bin bereit - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Sölden Adelboden Alta Badia u. Co: Ich bin bereit"

Hier bist du genau richtig :) Danke, dass du dir Zeit nimmst, dich über mein Projekt zu informieren und mich zu unterstützen.

Mein Name ist Magnus Walch und ich komme aus Lech am Arlberg. Ja genau von dort, wo man auf und abseits der Piste richtig lässig Skifahren kann. Und daher ist es kein Wunder, dass ich auf die Frage, was ich einmal werden will, schon in jungen Jahren mit "Skirennläufer" geantwortet habe. Jetzt darf ich sagen, ich habe mir meinen Traum zum Beruf machen dürfen. Wie alles begann
Während meiner Volks- und Hauptschulzeit in Lech wurde ich von den Trainern des Skiclub Arlberg betreut. Dort stand das freie Skifahren, Geländefahren, Tiefschneefahren oder Buckelpistenfahren an erster Stelle. In den Technikwettkämpfen war ich deshalb immer ganz vorne mit dabei. Rückblickend weiß ich heute, dass mir nichts Besseres hätte passieren können, als meine Kindheit mit freiem Skifahren und Techniktraining zu verbringen. Die Fokussierung auf den Rennlauf erfolgte erst später. Zwar war ich im Schülerbereich auch schon sehr ehrgeizig, konnte mit meinen Jahrgangskollegen aus Vorarlberg jedoch nie mithalten. Mit Schulbeginn an der Skihotelfachschule Bad Hofgastein begann meine eigentliche Rennkarriere. In den ersten beiden FIS-Jahren war ich noch im hinteren Drittel der Ergebnislisten zu finden. Nach einem Überseetrainingslager in Australien, bei dem ich gute FIS-Punkte sammeln konnte, bekam ich dann die Möglichkeit mit dem Vorarlberger Skiverband mitzutrainieren. Die Goldmedaille bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften in der darauffolgenden Saison verhalf mir zum Sprung in den ÖSV-Nachwuchskader. Meine Erste Weltcupsaison
Vor zwei Jahren (2017/2018) konnte ich meine erste Weltcup-Saison bestreiten und als vierzehnter in Adelboden meine ersten Weltcuppunkte sammeln. Letzte Saison qualifizierte ich mich von 6 Weltcupstarts drei Mal für den zweiten Durchgang. In Adelboden wurde ich neunzehnter, in Kranjska Gora platzierte i...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar