Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

RonVan63

Beim Projekt „RonVan63“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 23.781 über die Crowd einsammeln.

€ 23.781
Abgeschlossen
119% finanziert von € 20.000 175 Unterstützer
Finanziert € 23.781
Finanzierunglimit € 20.000
RonVan63 - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "RonVan63"

Liebe UnterstützerInnen, ich bin Ronald „Ronni“ Großkopf, ehemaliger Motocrossprofi und benötige zur Erfüllung meines großen Traumes, wieder selbstständig im Straßenverkehr unterwegs zu sein, Eure Unterstützung. Um eine lange Geschichte, einen ereignisreichen Weg abzukürzen- ich bin heute 45 Jahre alt und nach einem Unfall 2001, welcher meine aktive Karriere beendete, ab dem 5. Halswirbel Querschnittgelähmt. Eben meine Behinderung erlaubte es mir bis vor Kurzem nicht aktiv ein Fahrzeug selbstständig zu lenken. Wie kam es zu diesem Punkt?
Nachdem ich während meiner Profikarriere doch erfolgreich auf einige Siege, national wie international und damals doch großes Medieninteresse zurückblicken kann, wurde es nach meinem Unfall i Jahr 2001, übriges auf dem Weg zum österreichischen MX Staatsmeister, sehr ruhig um meine Person. So war ich doch mit Therapie um ein halbwegs „normales“ Leben führen zu können, mehr als genügend beschäftigt. Plötzlich ging es nicht mehr um Bruchteile von Sekunden, sondern eher um Monate, Jahre. Ein unruhiger Geist, wie ich es immer war und immer sein werde, bastelte ich damals an irgendeiner Form von Comeback im Motocross Sport. So kam es, dass bereits 2003 das von mir geleitete MX Nachwuchsteam „BENZINBRÜDER juniors“ mit 5 Nachwuchstalenten an den Start ging. Ich versuchte meine Kontakte, Erfahrung und know how mit ein zu bringen. Teilweise leitete ich auch das technische Fahrtraining. Die ersten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten und so konnte das Team bald den Juniorenmeistertitel gewinnen und ein junger, gewisser Philipp Ringhofer holte 2006 sogar den österreichischen Meistertitel der MX2 Klasse! Philipps und meine Wege sollten sich bis heute nicht gänzlich trennen… Auch schon damals stand eine Flut an Unterstützern hinter mir und so unterstützte mich die Klammer Foundation sogar mit meinem ersten behindert gerecht umgebauten Fahrzeug, damals als Beifahrer. Das Fahrzeug begleitete mich bis heute stets tr...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar