Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Nonstop Weltumsegelung

Beim Projekt „Nonstop Weltumsegelung“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 5.800 über die Crowd einsammeln.

€ 5.800
Abgeschlossen
29% finanziert von € 20.000 19 Unterstützer
Finanziert € 5.800
Finanzierunglimit € 20.000
Nonstop Weltumsegelung - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Nonstop Weltumsegelung"

Liebe Unterstützer, Ich will am 1. September 2019 als erster österreichischer Fahrtensegler* die Welt einhand (alleine) und nonstop umsegeln. Dies auf der einzigen möglichen und lebensgefährlichen Route um alle 3 Kaps dieser Welt: Kap Hoorn, Kap der guten Hoffnung, Kap Leuwin. Diese Route führt durch das sturmumtoste und menschenleere Südpolarmeer und ist 24 tausend Meilen lang! Die Reise wird ca. 180-210 Tage dauern. Unterwegs werde ich nicht anhalten und keine Hilfe oder Proviant von aussen annehmen. Für diese Reise habe ich ca. 500 Liter Wasser und 1 Tonne Lebensmittel mit! Im deutschsprachigen Raum hat erst EIN Fahrtensegler (Wilfried Erdmann) diese Leistung erbracht, von einem Österreicher wurde es es noch nicht mal versucht.  So, warum, werden Sie jetzt fragen, will ICH das überhaupt machen? Ich möchte eine seglerische Höchstleistung erbringen, solange ich noch fit genug bin. Die Nonstopweltumsegelung um alle 3 Kaps ist der "Mount Everest" für Seefahrer. Darüber hinaus denke ich, dass ich durch dieses Projekt "Erleuchtung" finde und alleine schon durch die Einsamkeit von 7 Monaten noch besser "zu mir" finde. Was mich an diesem Projekt besonders fasziniert, ist die umfangreiche und komplexe Vorbereitung, die notwendig ist  und dass man es nur schaffen wird, wenn man ALLE Aspekte durchdenkt und in keinem Bereich eine Schwäche hat! Das Schiff muss perfekt vorbereitet auf diese Reise gehen, ich kann unterwegs wenig reparieren, kann nur wenige Ersatzteile mitnehmen. Die psychische und physische Fitness muss vor der Reise hoch sein und vor allen WÄHREND der Reise erhalten werden. Seemännische Praxis:  diese muss sehr hoch sein, insbesondere bei Sturmfahrt und Monsterwellen, die eigentlich permanent zu erwarten sind, darf kein einziger Fehler passieren- es wäre der letzte! Das Team muss mich unterwegs umfangreich unterstützen, insbesondere muss das Wetterrouting von aussen gut funktionieren. Wasser & Lebensmittel: wenn hier die Planung...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar