Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Mein Traum für 2020: die WM in Orlando

Beim Projekt „Mein Traum für 2020: die WM in Orlando“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.220 über die Crowd einsammeln.

€ 2.220
Abgeschlossen
101% finanziert von € 2.200 29 Unterstützer
Finanziert € 2.220
Finanzierunglimit € 2.200
Mein Traum für 2020: die  WM in Orlando - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Mein Traum für 2020: die WM in Orlando"

Liebe UnterstützerInnen Mein Name ist Karin und ich bin ein Masters Athlet im Gewichtheben. Dieses Jahr werde ich 61 Jahre alt. Den Gewichthebersport betreibe ich erst seit 2015 und habe in dieser kurzen Zeit schon vieles erreicht. Ich lebe in Berndorf NÖ mit meinem Mann und habe zwei erwachsene Söhne und zwei Enkeltöchter.   In den 90er Jahren waren meine sportlichen Ambitionen noch anders, da lag mein Interesse bei Aerobic. Zuerst als Teilnehmer, dann als Trainer und Ausbildner für Trainer. Doch 2001 musste ich diesen Beruf aufgeben, weil ich an Rheuma erkrankte. Die kommenden 12 Jahre war kein Sport möglich, da ich immer wieder starke Rheumaschübe hatte. Doch 2013 konnte ich durch Ernährungsumstellung die Erkrankungen soweit zurückzudrängen, dass ich wieder schmerz-, entzündungs- und medikamentenfrei wurde.   So kam ich zum Gewichtheben 2013 im Sommer konnte ich wieder an Sport denken und begann langsam wieder mit einem leichten Training. Im Sommer 2014, zu meinem 55. Geburtstag bekam ich von meinem Mann einen Langhantelkurs geschenkt. Und damit war es um mich geschehen. Das Gewichtheben hatte mich in seinen Bann gezogen. Der Kursleiter, Mario Suchard, wurde mein erster Trainer und begleitete mich 4 1/2 Jahre als Trainer.   Die Athletenkarriere Im Jahr 2015 hatte ich Anfang Februar meinen ersten Wettkampf und seit diesem Moment bin ich sowohl auf nationalen als auch internationalen Wettkämpfen vertreten. Mein erster internationaler Erfolg mit der Goldmedaille in der Gewichtsklasse +75kg und dem Sieg in der gesamten Altersklasse W55-59 waren die European Master Games in Nizza 2015. Es folge 2016 der Weltmeistertitel in Deutschland und 2017, obwohl ich mich kurz vorher am Knie verletzt hatte, der Europameistertitel in Schweden. Das Jahr 2018 fing leider mit einer Verletzung an der Schulter an, doch ich wurde trotzdem wieder Europameister in Budapest und kurz darauf Vizeweltmeister in Barcelona. Zu diesem Zeitpunkt hat...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar