Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Jugendweltmeisterschaft in Kiew

Beim Projekt „Jugendweltmeisterschaft in Kiew“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 3.630 über die Crowd einsammeln.

€ 3.630
Abgeschlossen
121% finanziert von € 3.000 62 Unterstützer
Finanziert € 3.630
Finanzierunglimit € 3.000
Jugendweltmeisterschaft in Kiew - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Jugendweltmeisterschaft in Kiew"

Liebe UnterstützerInnen,
Wir sind 3 (Nico, Anton, Selina) junge begeisterte Wasserspringer die sich für die Jugendeuropameisterschaft in Helsinki und die Jugendweltmeisterschaft in Kiew qualifiziert haben. Darüberhinaus konnten wir schon einige Medaillenplätze bei internationalen Jugendmeisterschaften holen. Nico Schaller
Mein Name ist Nico und ich bin 17 Jahre alt. Ich war immer schon sehr bewegungshungrig, das sagen zumindest meine Eltern. Mit zehn Monaten bin ich gelaufen, also eigentlich mehr gepurzelt. Mit fünf schickte mich meine Mama dreimal die Woche Leistungsturnen, weil ich schwer zu bändigen war. Dann kam die typische Fußballphase. Mit elf Jahren entdeckte ich im Internet ein Wasserspringer-Schnuppertraining. Von diesem Moment an hat mich dieser Sport nicht mehr losgelassen. Ich habe sehr spät mit diesem Sport begonnen, aber er ist meine größte Freude. Ich gebe alles für das Wasserspringen. Ich trainiere täglich zweimal und das sechs Mal pro Woche, ich achte auf meine Ernährung und bereite mich auch mental gewissenhaft auf Wettkämpfe vor. Ich glaube, dass Disziplin ein Geheimnis in diesem schönen und eleganten Sport ist. Gerade bin ich aus Leeds in England zurückgekommen. Ich wollte unbedingt in dem Land sein, wo all meine Vorbilder und viele Weltstars trainieren. Und es war einfach unglaublich acht Monate lang gemeinsam im City of Leeds Diving Club mit einem großen Teil des englischen Top-Kaders zu lernen und mit Jack Laugher, dem olympischen Silber- und Goldmedaillengewinner am 3-Meter-Brett, und anderen Springer-Stars zu springen. Ich habe Freunde gewonnen, mein Englisch verbessert und mich, zumindest zeigen dies meine Leistungen in meinen Paradedisziplinen am 1-Meter- und am 3-Meter-Brett, deutlich gesteigert. Diese Monate waren eine große Motivation und haben mich zu Höchstleistungen in der aktuellen Saison getrieben – das sind aktuell die Qualifikationen für die Jugend-Europameisterschaft im Juni in Helsinki und die Jugend-...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar