Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Irish Dance am Weg zur WM

14.12.2019 06:30

Beim Projekt „Irish Dance am Weg zur WM“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 12.01.2020 (29 Tage).

€ 200
noch 29 Tage
5% finanziert von € 4.000 1 Unterstützer
Finanziert € 200
Finanzierunglimit € 4.000
Irish Dance am Weg zur WM - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Irish Dance am Weg zur WM"

Liebe UnterstützerInnen, für Sportlerinnen und Sportler gibt es kaum ein höheres Ziel als das eigene Land bei einer Weltmeisterschaft repräsentieren zu dürfen. Für 3 TänzerInnen des Irischen Tanzsportvereins NÖ wird dieser Traum nächstets Jahr im April in Erfüllung gehen.  Irish Dance ist der Nationalsport Irlands und genau dort bei einer Weltmeisterschaft tanzen zu dürfen ist eine sehr besondere Erfahrung für uns. Trotz eines enormen Wachstums dieser Sportart weltweit, gehört es in Österreich noch zu den Randsportarten. Daher gibt es keinerlei Förderungen durch Staat oder Sponsoren. Für die Teilnahme an der WM in Dublin 2020 muss daher jeder Tänzer für Trainingscamps, Workshops, Unterkunft, Verpflegung, Antrittsgebühr, Trainerkosten und Teamwear privat € 2500.- aufbringen.  Zusätzlich müssen die Tänzer noch für ihre eigene Ausrüstung (Kleid, Schuhe usw.) sowie die Reisekosten selbst aufkommen. Einen Teil dieser Kosten wollen wir mit diesem Projekt finanzieren.  Wir möchten mit diesem Projekt den Tänzern ermöglichen, sich voll auf ihre sportliche Leistung zu konzentrieren. Mit Ihrer Unterstützung können wir ihnen die finanzielle Last etwas abnehmen. Wir freuen uns wirklich über jede Spende und ich bedanke mich im Namen des gesamten Teams für Ihre Unterstützung!
Marion Andel       Irish Dance in Österreich 
Der Grundstein für Irish Dance in Österreich wurde 1997 mit der Show "Lord of the Dance" von und mit Michael Flaley mit seiner Tour durch Österreich gelegt. Kurz darauf wurden in Österreich Irische Tanzschulen gegründet - allerdings nur in Wien. 2016 wurde die erste Irische Tanzschule in Niederösterreich eröffnet und 2018 der Irische Tanzsportverein NÖ gegründet.  Seit 2016 nehmen die Tänzer und Tänzerinnen des irischen Tanzsportvereins NÖ regelmäßig an Europa- wie auch Weltmeisterschaften teil.  Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Irischen Tanzsportvereins NÖ: http://tanyacunninghamschool.com  ...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar