Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Für die EM-Heldinnen von morgen

Beim Projekt „Für die EM-Heldinnen von morgen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 2.525 über die Crowd einsammeln.

€ 2.525
Abgeschlossen
51% finanziert von € 5.000 23 Unterstützer
Finanziert € 2.525
Finanzierunglimit € 5.000
Für die EM-Heldinnen von morgen - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Für die EM-Heldinnen von morgen"

Liebe Fußballbegeisterte! Liebe Frauenfußballbegeisterte!  Bei der UEFA Women’s EURO 2017 in den Niederlanden verzauberte das österreichische Frauennationalteam nicht nur uns ÖsterreicherInnen mit ihrem Auftritt  – die Sympathie für unsere erfolgreichen Fußballerinnen schwabte spätestens nach dem rot-weiß-roten Gruppensieg auf ganz Europa über und hat sich nach dem Halbfinaleinzug in totale Euphorie ausgeweitet. Mit Jasmin Eder, Nadine Prohaska, Viktoria Pinther, Jennifer Klein und Stefanie Enzinger stellte der SKN fünf erfolgreiche EM-Teilnehmerinnen.  Der Weg bis an die Spitze ist ein langer und unsere Teamspielerinnen wissen ganz genau wie viel Zeit und Arbeit notwendig ist, um es ganz nach oben zu schaffen. Die “10.000-Stunden-Regel” wird häufig als Grundvoraussetzung für eine Profi-Sportkarriere angesehen. Im Prinzip besagt diese Regel, dass es drei Stunden Training pro Tag über zehn Jahre lang benötigt, um das Niveau "Weltklasse" in seiner Sportart zu erreichen. Ziemlich viel also! Es liegt daher auf der Hand, dass man bereits in jungen Jahren mit dem Training beginnen muss.  Wir beim SKN St. Pölten setzen daher auf die frühe Nachwuchsarbeit und sind bereits seit mehreren Jahren mit unserern Jungwölfinnen in Mädchen-Nachwuchsligen vertreten. Unsere Mädchen brennen für den Fußball, denn sie nehmen so einiges in Kauf, um dem runden Leder Woche für Woche hinterher zu jagen. Bspw. sind es 80 km bis zum nächstgelegenen Gegner.  Wofür brauchen wir das Geld? Erweiterung des Nachwuchses mit einem Miniwölfinnen Team Aufstockung des Nachwuchses auf 40 Spielerinnen Qualifizierte Trainer und Trainerinnen Sommerveranstaltung – Tag des Mädchenfußballs Trainingslager Trainingsausrüstung - Trainingsplätze und Hallen Abdeckung der Reisekosten

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar