Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Einheitlich und geschützt-Westen für Kanupolo Linz

11.12.2018 05:31

Beim Projekt „Einheitlich und geschützt-Westen für Kanupolo Linz“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 30.12.2018 (19 Tage).

€ 1.904
noch 19 Tage
68% finanziert von € 2.800 24 Unterstützer
Finanziert € 1.904
Finanzierunglimit € 2.800
Einheitlich und geschützt-Westen für Kanupolo Linz - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "Einheitlich und geschützt-Westen für Kanupolo Linz"

                                         Für einen einheitlich, geschützten Auftritt Hallo liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,
mit großer Freude können wir sagen, dass es jetzt auch in Linz Kanupolo gespielt wird. Damit sind wir das Erste und Einzige Team in Oberösterreich. Aber was genau ist Kanupolo?
Taktisch vergleichbar mit Handball, Intensität und Ausrüstung erinnern an Eishockey-das ist Kanupolo. Bei der einzigen Teamsportart unter den Kanudiziplinen versuchen die Teams 5 gegen 5 plus je 3 Wechselspieler von Booten aus, mit einem Wasserball Tore zu werfen oder diese zu verhindern. Das kann sowohl mit der Hand als auch mit dem Paddel passieren. Mit viel Körperkontakt und Geschwindigkeit ist Kanupolo ein actionreicher Spaß für Spieler und Zuschauer. Die Entwicklung von Kanupolo in Linz
Auslöser für den Start, war der mehrfache Paralympische Welt- und Europameister, sowie Silbermedaillengewinner von Rio, Mendy Swoboda. Als Teilnehmer bei einem Spaßturnier in Wien, hat ihm dieser Sport so gefallen, dass er 2017 beschloss Kanupolo in Linz zu etablieren. Mit etwas Unterstützung gelang es 2018 einige Spieler und Spielerinnen zu finden und den Grundstein für ein Team zu legen. Wir konnten sogar schon an Turnieren in Wien, in München und der diesjährigen Österreich Meisterschaft in Salzburg teilnehmen. Auch für 2019 haben wir einiges vor: Wir möchten weiter Spieler und Spielerinnen für unseren Sport gewinnen, einige internationale Turniere spielen und vor allem planen wir ein Projekt für Schülerinnen und Schüler um diese ebenfalls zu begeistern und so eine aktive, langfristige Nachwuchsarbeit zu starten. Wo wir eure Unterstützung benötigen
Boote, Paddel, Helme, Westen, Trainingsort und Turniere kosten viel Geld. Durch unseren privaten finanziellen Einsatz, sowie einiger Leihgaben konnten wir einiges an altem Material bekommen, dass es uns zwar ermöglicht zu trainieren, aber leider für die Wettkampfspiele und für den benö...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar