Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

ATSV Linz FANTASTIC FOUR: U18EM u U20WM wir kommen

Beim Projekt „ATSV Linz FANTASTIC FOUR: U18EM u U20WM wir kommen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 6.000 über die Crowd einsammeln.

€ 6.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 6.000 36 Unterstützer
Finanziert € 6.000
Finanzierunglimit € 6.000
ATSV Linz FANTASTIC FOUR: U18EM u U20WM wir kommen - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "ATSV Linz FANTASTIC FOUR: U18EM u U20WM wir kommen"

Liebe UnterstützerInnen,
erstmals in der Vereinsgeschichte des ATSV LINZ Leichtathletik versuchen gleich vier AthletInnen sich für eine internationale Meisterschaft zu qualifizieren. Lena Lackner, Sophie Kreiner, Kevin Kamenschak und Enakhe Edegbe haben für 2020 ein klares Ziel vor Augen: die U20- Weltmeisterschaft in Nairobi/KEN (07.-12.Juli 2020) und die U18- Europameisterschaft in Rieti/ITA (16.-19.Juli 2020) In folgenden Disziplinen möchten unsere Talente das Limit für die Teilnahme schaffen: Lena: 7- Kampf, U20 WM in Nairobi (Limit: 5.350 Pkt) Sophie: 7-Kampf, U18 EM in Rieti (Limit: 4.900 Pkt) Kevin: 1.500m und 3.000m, U18 EM Rieti (Limit: 4:00min, 8:35Min) Enakhe: 100m, 200m, 400m, U18 EM in Rieti (Limit: 10,90s, 22,05s, 49,60s) Auf dem Weg dorthin sind noch Trainingslager in Belek/TR (€2.000/Person), in GranCanaria (€1.500/Person) und in Österreich geplant. Trainingseinheiten mit Tempoläufen,Techniktraining, Krafttraining, alternative Trainingseinheite, regenerative Einheiten sind geplant. Physiotherapeuten und Masseure kümmern sich um das Wohlbefinden und die kleinen Wehwehchen. Es wird auch mit Mentaltrainern gearbeitet. Und daneben stehen natürlich Schularbeiten und Tests an. Aufgrund fehlender Vereins- und Einzelsponsoren müssen die AthletInnen bzw. deren Eltern für ALLE Kosten selber aufkommen. Ihr könnt Lena, Sophie, Kevin und Enakhe auf diesem Weg unterstützen und sie ihrem Traum ein Stück näher bringen! We can do it! Zu den einzelnen AthletInnen: LENA Lackner (Jg. 2002) wurde bei der Jugendlaufolympiade als Sprinttalent entdeckt. Mittlerweile hat sie einige österreichische Meistertitel (Nachwuchs) im Weitsprung, Hürdenlauf und Mehrkampf in der Tasche und hat bereits bei der U18EM im Jahr 2018 in Györ/Ungarn und bei den EYOF Games 2019 in Baku /AZ internationale Erfahrung gesammelt. Die hübsche Schülerin der Schule für Leistungssport BORG Linz ist stets gut gelaunt, natürlich sehr ehrgeizig, stets fokusiert...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar