Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

5.000km rudern über den Atlantik

01.12.2020 10:30

Beim Projekt „5.000km rudern über den Atlantik“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ibelieveinyou“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 07.01.2021 (37 Tage).

€ 500
noch 37 Tage
50% finanziert von € 1.000 11 Unterstützer
Finanziert € 500
Finanzierunglimit € 1.000
5.000km rudern über den Atlantik - ibelieveinyou
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ibelieveinyou" das Crowdfunding-Projekt "5.000km rudern über den Atlantik"

MEHR MENSCHEN WAREN IM WELTRAUM, ODER HABEN DEN MOUNT EVERST BEZWUNGEN, ALS DEN ATLANTIK MIT EINEM RUDERBOOT ÜBERQUERT. Die härteste Ruderchallenge der Welt Den Atlantik zu überqueren ist niemals einfach, trotzdem bezwingt die Menschheit diesen Ozean seit vielen Jahren. Die ersten waghalsigen Abenteurer*innen wollten neue Länder entdecken und erforschen, heute wird der Ozean von internationalen Handelsrouten beherrscht, auf denen mit riesigen Frachtschiffen, die  notwendigen Rohstoffe über den Ozean transportiert werden. Manchmal entscheidet sich auch ein einzelner Mensch den Atlantik zu überqueren, um seine physischen und mentalen Grenzen zu testen – und etwas Undenkbares  zu erreichen. Die Idee entstand 1966, als Sir Chay Blyth und John Ridgeway gemeinsam den Atlantik in einem Ruderboot bezwangen. Ein 92 tägiger Kampf, mit 15m hohen Wellen, bei dem die Abenteurer beinahe verhungert wären. ROXY das neue state of the art Rannoch Adventure Boot, wurde designed um eine Crew von 12 um die ganze Welt zu bringen. Es ist kein Wunder, dass mehr Leute im Weltraum waren, oder den Mount Everest bezwangen, als über den Atlantik gerudert sind. Man muss ein ganz besonderer Typ sein um trotz brennheißer Sonne, Seekrankheit, Schlafmangel, Halluzinationen und durch Salzwasser verursachte Geschwüre nicht aufzugeben. Als erste Österreichische Frau über einen Ozean zu rudern.
Einen Ozean auf einem Ruderboot zu überqueren ist wie kein anderer Sport. Dieses Vorhaben verlangt nicht nur Kraft, Technik und Ausdauer, sondern auch die mentale Stärke, mit allen Hindernissen, welche die Natur zu bieten hat, umzugehen. Wer all diese Strapazen auf sich nimmt, erlebt sicher ein einmaliges Abenteuer Glaub an dich – raus aus der Komfortzone, rein in das Abenteuer!  Als  gewöhnliche Österreicherin, das Außergewöhnliche schaffen. Dieser Gedanke lässt seit geraumer Zeit mein Herz höher schlagen. Der gute Zweck* Lachen ist die beste Medizin.
Es kostet nichts Men...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ibelieveinyou
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar