Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Best of the Rest

Beim Projekt „Best of the Rest“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Crowdfunding für Gemeinwohl“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 8.000 über die Crowd einsammeln.

€ 8.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 8.000 89 Unterstützer
Finanziert € 8.000
Finanzierungsschwelle € 8.000
Finanzierunglimit € 16.350
Best of the Rest - Crowdfunding für Gemeinwohl
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Crowdfunding für Gemeinwohl" das Crowdfunding-Projekt "Best of the Rest"

Jährlich werden in Österreich 168.000 Tonnen an noch essbaren Lebensmitteln weggeworfen. Der im Herbst 2015 in Klagenfurt gegründete Verein Best of the Rest verarbeitet einen Teil dieser -­ in Kärnten geretteten Lebensmittel – zu verschiedenen Produkten. Best of the Rest versteht sich als nachhaltiger Anbieter von Buffets (Caterings) mit qualitativen und kulinarischen Anspruch. Hinzu kommen die "Gläser mit Geschichte". Der Verein kocht regelmäßig mit und für Unternehmen (Caterings), Schulen und Institutionen, um das Bewusstsein für Ressourcenschonung und einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln zu stärken. Die Kochworkshops haben sich auch schnell zu einem Integrationsprojekt entwickelt, weil dort auch Flüchtlinge gemeinsam mit den Einheimischen kochen, Erfahrungen austauschen und dabei noch Deutsch lernen können. Im Juni 2017 wurde in der Klagenfurter Innenstadt die erste „Zentrale“, also ein Raum für Begegnungen, Meetings, Kochworkshops u.ä. des Vereins Best of the Rest eröffnet.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Crowdfunding für Gemeinwohl
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar