Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Literaturpreis Ohrenschmaus. Literatur von Menschen mit Lernbehinderung.

Beim Projekt „Literaturpreis Ohrenschmaus. Literatur von Menschen mit Lernbehinderung.“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „ES GEHT – Crowdfunding.at“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 4.110 über die Crowd einsammeln.

€ 4.110
Abgeschlossen
137% finanziert von € 3.000 16 Unterstützer
Finanziert € 4.110
Finanzierungsschwelle € 3.000
Finanzierunglimit € 8.000
Finanzierungstart 30.11.2017
Finanzierungsende 30.11.2017
Literaturpreis Ohrenschmaus. Literatur von Menschen mit Lernbehinderung. - ES GEHT – Crowdfunding.at
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "ES GEHT – Crowdfunding.at" das Crowdfunding-Projekt "Literaturpreis Ohrenschmaus. Literatur von Menschen mit Lernbehinderung."

Der Förderpreis prämiert und veröffentlicht Texte von Menschen mit Lernbehinderung. Nicht ihre Defizite, sondern ihre Fähigkeiten werden dabei in den Mittelpunkt gestellt. Wie alles begann. Und warum es den Literaturpreis Ohrenschmaus gibt. Die Idee zum Literaturpreis Ohrenschmaus entstand bereits vor über 10 Jahren, als Autor Franz-Joseph Huainigg eine Schreibwerkstatt für Menschen mit Lernbehinderung gestaltete. Anfangs skeptisch, überraschten und beeindruckten ihn die verfassten Texte umso mehr. Und er erkannte, wie literarisch und sozial wertvoll diese sind. Mithilfe des Literaturpreises wird das literarische Potential von Menschen mit Lernbehinderung erkannt, gefördert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei handelt es sich keinesfalls um einen Mitleids-Preis. Die außergewöhnlichen Texte überzeugen durch Qualität, Wortwitz und einen schrägen Blick auf die Welt. Das Schreiben fördert zudem die kommunikativen Fähigkeiten der Betroffenen. Sie können Ihre Bedürfnisse besser ausdrücken und vermitteln. Abhängigkeitsverhältnisse werden somit abgebaut und Menschen mit Lernbehinderung erhalten eine gesellschaftspolitische Stimme. Den LeserInnen wiederum werden neue Einblicke in das Leben und Denken von Menschen mit Lernbehinderung geboten. Dadurch werden Vorurteile abgebaut und gleichzeitig Integration und Inklusion gefördert.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform ES GEHT – Crowdfunding.at
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar